Hamburg

Schlagwort

Büro- und Geschäftshaus in Hamburg

Neuer Wall 30

Es war keine Baulücke im eigentlichen Sinn, mit deren Neu- planung die Architekten beauftragt wurden. Das bestehende Gebäude, zwischenzeitlich sowohl baufällig als auch wirtschaftlich unrentabel, einte nach zahlreichen Umbauten Architekturelemente aus den dreißiger, fünfziger und achtziger Jahren. Eine Herausforderung stellte vor allem die immense…
Büro- und Geschäftshaus in Hamburg

Große Bleichen 10

Über zehn Jahre lag das knapp 190 Quadratmeter umfassende Grundstück in den Große Bleichen 10 in Hamburg brach. Ein Feuer hatte den Vorgängerbau zerstört. Den teuren Mietpreisen entsprechend, musste das Raumvolumen des Neubaus optimal ausgenutzt werden. Zusätzlich gelang es dem Architekten, eine Besonderheit gegenüber den Nachbarbauten zu schaffen:…
Airbus A380 Ausstattungsmontagehalle in Hamburg-Finkenwerder

Passgenau

Die Halle auf einer Landzunge in der Elbe fasst vier Flugzeuge. Bei Entwurf und Ausführung ging es vorrangig um ergonomische Funktionalität, ebenso wichtig war es aber, die enormen Dimensionen sowohl statisch als auch gestalterisch in den Griff zu bekommen. The hangar, located on a tongue of land by the River Elbe, houses four aeroplanes. The overriding…

Ohne Titel

1950 in Bunsoh geboren. 1970 – 77 Architekturstudium an der TU Braunschweig und an der TU Stuttgart. 1978 Mitarbeit im Büro Wolske + Erler in Hamburg. 1980 Wettbewerbe in Venedig. Seit 2003 Mitglied der Freien Akademie der Künste, Hamburg.

Bauschule, Denkschule?

In Hamburg wächst alles, Mut und Zuversicht, ja Kühnheit: »Soviel Anfang war nie«, sagt der Herr des Wachstums, Hamburgs Oberbaudirektor Jörn Walter. Die Rede ist von der HafenCity und einer Neugründung unter deutschen Hochschulen, die einzig dem Bauen und Planen gewidmet ist und die Disziplinen Architektur, Bauingenieurswesen, Stadtplanung und…

… Hamburg

Zentralbibliothek Recht der Universität Hamburg Standort: Rothenbaumchaussee 33 Architekten: me di um Architekten, Hamburg Fertigstellung: Juli 2004

Die Fünziger Jahre (Hamburg)

Besucher dieser Ausstellung, die die Nachkriegsjahre schon bewusst miterlebt haben, fallen in von einem déja-vu ins nächste. Kaum einer der sieben Themenbereiche,der nicht an die eigene Geschichte erinnert. Im Mittelpunkt steht eine Isetta mit Campinganhänger, der – ausgelegt mit einer Matratze – komfortable Übernachtungsmöglichkeiten für die ersten…
Wohn- und Bürogebäude in Hamburg

Home and Office

Die städtebaulichen Vorgaben für die Bebauung in der HafenCity sind weitreichend. Für die ersten acht Häuser am Sandtorkai galt es, bei ähnlicher Fläche und Kubatur die Uferkante mit individuellen Baukörpern zu besetzen. Die Architekten wählten – nicht nur aus Verbundenheit zur gegenüberliegenden historischen Speicherstadt – Ziegel als Fassadenmaterial.…

Italienisches Design 1945 – 2000 (Hamburg)

Design »made in Italy« hat Tradition. Bis heute sind die Produkte aus Europas Süden begehrt, nach wie vor auch mit hohem Stellenwert im eigenen Land. Darin liegt wohl auch der Unterschied zu anderen länderspezifischen Designs, die entweder Moden unterworfen sind oder zu sehr deren Eigenschaften repräsentieren. So sind deutsche Produkte doch eher…
Erweiterung Flughafen Hamburg

8.20 Uhr: Abflug Hamburg

Mit der Erweiterung des Flughafens um einen neuen Terminal wird der zweite Abschnitt der bis 2008 angelegten Planung realisiert. In den fünfzehn Jahren zwischen Baubeginn und heute haben sich Betriebsabläufe und wirtschaftliche Anforderungen stark verändert. Ein so langer Enwurfsprozess ist nur mit einem tragfähigen städtebaulichen Konzept zu bewältigen.…