Hamburg

Schlagwort

Bülau-Preis 2019/2020 wird am 22. September verliehen

Ideen für die Hamburger Altstadt

Der Hamburger Ideenwettbewerb für den Planer-Nachwuchs befasste sich in seiner 7. Ausgabe mit dem westlichen Rand der Altstadt zwischen Alsterfleet und Rödingsmarkt – die kürzeste Verbindung zwischen Innenstadt und Elbphilharmonie, aber wenig präsent im Bewusstsein der Hamburger. Ein prägendes Element ist das Parkhaus Herrlichkeit, mit dem sich…
Fortbildung über mehrere Termine: 3.-25. November

Effiziente Gebäude 2020

Die jährliche Tagung in Hamburg zur Energieeffizienz in Wohn- und Nichtwohngebäuden, Alt- und Neubauten sowie auf Quartiersebene findet diesmal nicht an einem Tag, sondern über den gesamten November verteilt statt: mit neun zweieinhalbstündigen Online-Fortbildungen und einer ganztägigen Abschlussveranstaltung. Das erste Online-Seminar hat den Klimaschutz…
Einsendefrist bis 6. August verlängert

WohnbauPreis Hamburg 2020

Wachstum und ständige Veränderungen in der Bevölkerungsstruktur von Hamburg führen zu neuen Herausforderungen im Wohnbau. Die Stadtbewohner haben ihre Ansprüche an Wohnung und Nachbarschaft, es müssen differenzierte städtebauliche und soziale Anforderungen sowie energetische Erfordernisse erfüllt werden. Das Architektur Centrum möchte mit seinen…
RQ_19_Kind.jpg

Hamburg probt autofrei

Auch Hamburg entdeckt das Straßenleben. Zwischen dem 1. August und dem 31. Oktober führte die Hamburger Initiative »Altstadt für Alle!« das Pilotprojekt »Stadtraum für Menschen« durch. Nun liegt eine erste Auswertung vor. Zwei Straßen im Rathausquartier, die Kleine Johannisstraße und die Schauenburger Straße, wurden drei Monate lang für Autos gesperrt…
db0919Hamburg01a_Stuecmyk.jpg
Hanseatisches Understatement

Umbau ehemaliges Hauptzollgebäude Speicherstadt in Hamburg

Mit dem Fall der Zollgrenze im Hamburger Hafen verloren auch die historischen Zollämter in der Speicherstadt ihre Funktion. Das ehemalige »Hauptzollgebäude« gleich gegenüber der Altstadt wurde von den Architekten BIWERMAU zum zeitgemäßen Bürogebäude auf eine derart nobel-zurückhaltende Art und Weise umgebaut, wie sie hamburgischer nicht sein k…
Frohbotschaftskirche Hamburg
Frohbotschaftskirche in Hamburg

Neuer Raum im Kirchenraum

Wenn das Gotteshaus für die schrumpfende Gemeinde zu groß geworden ist, braucht es neue Ideen. Die hatten WRS Architekten und konnten diverse neue Nutzungen gebündelt im Kirchenschiff realisieren. Leuchtend gelber Filz verbessert dabei die Akustik.
_______________________________

Gewonnen: Bundeswettbewerb Europäische Stadt – Wandel und Werte

Im Wettbewerb »Europäische Stadt« werden herausragende Konzepte und Projekte, die für einen zukunftsweisenden Umgang mit dem baukulturellen Erbe stehen, ausgezeichnet. Der 3. Preis in der Kategorie »Stadtgebäude« wurde für die geplante Nutzungskonversion einer ehemaligen Kirche in Hamburg in den »Malteser Campus St. Maximilian Kolbe«, ein quartiersbezogenes,…
Viele Farben Weiß

Die Elbphilharmonie in Hamburg

Viel, fast zu viel ist bereits über die Elbphilharmonie geschrieben worden. Nun, da der immense Strom von Metaphern, Hymnen und Superlative langsam abebbt, ist die Zeit gekommen, sich eingehender und differenzierter mit diesem »Jahrhundertbauwerk« zu beschäftigen. Natürlich: Dieser für Hamburg so bedeutende Bau lädt mit seinem Reichtum an Formen…
Großsiedlungsbau in Hamburg energetisch saniert

Im Geist der 70er

Aus keiner Epoche stammen so viele Wohnungen wie aus den 60er und 70er Jahren. Kluge Konzepte für ihre Modernisierung können also Vorbildcharakter haben – wie etwa Carsten Roths behutsames Facelifting einer Großsiedlung in Hamburg-Mümmelmannsberg.
Kinderhaus Mattisburg

… Hamburg – »Haus Mattisburg«

In Deutschland steigt die Zahl der aufgedeckten Fälle von Gewalt an und Missbrauch von Kindern: Leider gibt es zu wenige Schutz- und Betreuungseinrichtungen. In Hamburg-Schnelsen haben nun die D. und H. Urban-Stiftung und die Großstadt-Mission Altona mit dem »Haus Mattisburg« ein wegweisendes Schutzhaus initiiert, das vom Architekten Florian Fischötter…