Startseite »

Bauen im Bestand

Bauen im Bestand


Aktuelle Beiträge

Landgut in Aremberg

Viel Platz für Bescheidenheit

Aus einem Jagdhaus in der Eifel hat Uwe Bernd Friedemann ein Wohngebäude gemacht, das trotz seiner üppigen Fläche nicht protzig wirkt. Vielmehr fügt es sich zurückhaltend in die Landschaft ein und bietet puristische, unaufgeregte Innenräume.

mehr lesen
Anzeige
Anzeige

Weitere Beiträge

Fenstergläser früherer Jahrhunderte

Glas – Zerbrechlich wie Glück

Beim originalgetreuen Instandsetzen alter Fenster stellen sich einige Fragen: Welche Glasarten waren in welcher Epoche üblich? Wie wurden sie erzeugt? Nur mit entsprechender Fachkenntnis lassen sich passende Ersatzmaterialien auswählen.

Neuer Heftteil db-Metamorphose erschienen

Die goldenen 20er Jahre

Die 20er sind jetzt auch schon 100! Architektonisch zwischen Heimatstil, Art deco und Moderne oszillierend haben viele Bauten jener Epoche bereits mehrere Instandsetzungs- und Umbauzyklen hinter sich. Was davon gilt es heute zu erhalten – und was nicht?

Gaslight Building in London (GB)

Aufzugfahren im Bronzeschacht

Im Stadtteil Fitzrovia ist ein Bürogebäude um 75 % gewachsen. Der Innenausbau, geplant von bureau de change, schreibt die Art-déco-Formen des Bestands mit modernen Mitteln fort, einer Mischung aus Handwerklichkeit und industrieller Präzision.

Nuglar (CH): Weinlager wird zu Wohnlofts

Neues Leben über der Ruine

Es war durchaus ein Kampf, in einem Schweizer Dorf unweit von Basel ein unkonventionelles Wohnloftkonzept durchzusetzen. Wie alt und neu auf unprätentiöse Weise verknüpft sind, erweist sich als vorbildlich. Zugleich ist das Projekt paradigmatisch dafür, wie...

Bibliothek in Gent (B)

Sicher umhüllt

Die Universitätsbibliothek von Gent mit ihrem markanten Bücherturm gilt als eines der letzten großen Werke Henry van de Veldes. Seit 1992 unter Denkmalschutz, wurde das dringend modernisierungsbedürftige Gebäude von 2007 bis jetzt umfassend instandgesetzt. Die...

Bungalow in Hamburg

Gut gespart

 Wie aus Plänen zu Abriss und Neubau etwas ganz anderes wird: Bei der Beschäftigung mit dem Bestand sind Überraschungen keine Seltenheit – umso besser, wenn sie positiv ausfallen, eine Aufstockung ermöglichen und damit viel graue Energie sparen.

Vorschläge für eine MusterUMbauordnung

Mehr Ökologie wagen

LBO-Bestimmungen führen häufig dazu, dass beim Bauen im Bestand mehr Substanz ausgetauscht und graue Energie vernichtet wird als nötig. Architects for Future schlagen nun Details einer MusterUMbauordnung vor, die für klimaneutrales Bauen sorgen soll.

Und ab die Post

Berlin: Post- und Telegrafenamt wird zu Wohnkomplex

Ein denkmalgeschütztes Postgebäude in Schöneberg aus dem Jahr 1926 wurde durch Zubauten zu einem Ensemble, in dem Alt und Neu eine Balance eingehen. Die gegensätzlich materialisierten Hinzufügungen rahmen den Bestand.

Aktuelles Heft
Anzeige
MeistgelesenNeueste Artikel
Anzeige