Verwaltung | Büro (123 Artikel)

db0321Augsburg4746-1.jpg
Edles Gewand

Evangelisches Zentrum am Ulrichsplatz, Augsburg

Einmal mehr überzeugt das Büro Staab Architekten mit einer Architekturlösung, die sich hervorragend in den historischen Kontext einfügt. Das 2020 fertiggestellte Evangelische Zentrum steht am Ende der Augsburger Maximilianstraße, die als eine der baugeschichtlich bedeutsamsten Straßen Süddeutschlands gilt. Nicht zuletzt ist es die graue Putzfassade,…
db0221Ibach01_2456-Rheinzink.jpg
Dachlandschaft vor Alpenpanorama

Firmensitz Max Felchlin in Ibach (CH)

Ein hölzernes Abschlussgeschoss mit drei markanten Dachhauben, das Alt- und Neubau überspannt, bildet den Blickfang auf dem Firmengelände eines Innerschweizer Schokoladenherstellers. Die Silhouette des mitten im Talkessel gelegenen Gebäudes beeindruckt nicht zuletzt aus der Ferne.
db2020BerlinRemiseAussen.jpg
Berlin

Start-up Remise

~Jürgen Tietz Wo einst kleines Gewerbe oder auch ein Pferdestall die Hinterhöfe der Berliner Mietskasernen belebten, haben Jan Wiese Architekten mit Ralf Wilkening im überhippen Prenzlauer-Berg eine Start-up-Remise errichtet. Im Vergleich zu den historischen Vorbildern geruchsneutral und lärmreduziert, lässt es sich dort auf vier Etagen arbeiten…
Rathaus in Remchingen, Steimle Architekten
Mitten am Rand

Rathaus in Remchingen

In der Gemeinde mit mehreren etwa gleichwertigen Teilorten gab es bislang nur zaghafte Versuche, eine Mitte zu bilden. Die enorm starke Setzung des neuen Rathauses bietet mit ihren klar gegliederten Fassaden aus Dämmbeton zwar keinerlei gestalterischen Bezug zur Umgebung, durch Struktur, Ausrichtung, Platzgestaltung und unterschiedliche Angebote…
W&W-Campus in Kornwestheim, O&O Baukunst
Nahbarer Fremdkörper

W&W-Campus in Kornwestheim

Am Ludwigsburger Siedlungsrand setzen neun mit Straßen, Plätzen und rigider Rasterstruktur stark städtisch wirkende Büroblocks und Parkhäuser ein überraschend massives Zeichen. Sie sind die »Duftmarke« eines durch Fusion stetig gewachsenen Versicherungskonzerns, der sich als solider Partner präsentiert und seinen Mitarbeitern eine angenehme Umgebung…
_Copyrightpermission_required_for_reproduction,_Photocredit:_Roland_Halbe]
Köln-Kalk

Feuerwehrzentrum

~Uta Winterhager Nach Jahrzehnten der Stagnation passiert in Köln-Kalk grade richtig viel, große Industrieareale werden saniert, transformiert und mit neuem Leben gefüllt. Doch nicht jede Lage eignet sich zum Wohnen, auch Büroarbeitern möchte man Stress und Lärm zwischen Bahntrassen und Hauptverkehrsachse nicht zumuten. Eine ausreichend resiliente…
db0820AntwOW09.jpg
Körper mit Spin

Provinzverwaltung Antwerpen

Die Dreiecksstruktur von Konstruktion und Fassade resultiert aus der Notwendigkeit, den Rest eines Vorgängerbaus stützenfrei zu überspannen. Nach außen hin machen die Dreiecke das Bürohaus zusammen mit seiner Drehung unverwechselbar, innen entstehen je nach Geschoss ganz eigene räumliche Situationen, die wahlweise als Ornament erkennbar bleiben,…
SRF_Medien-_und_Technikcenter,_Leutschenbach,_Zürich
Gebäude für das Schweizer Fernsehen in Zürich (CH)

Generisch und spezifisch

Der ausgedehnte Stadtspaziergang unseres Zürich-Korrespondenten Hubertus Adam führte an den Stadtrand zum neuen News- und Sport-Gebäude des Schweizer Fernsehens. Um die faszinierenden Aspekte von Hoch- und Tiefbau zu erfahren, muss man hinein in Studios und Redaktionen und hinunter unter die Erde – was ihm zum Glück auch gelang.
Axel-Springer-Neubau, Berlin, Rem Koolhaas/OMA
Berlin-Kreuzberg

Axel-Springer-Neubau von Rem Koolhaas

»Journalismus ist Quatschen auf dem Flur« – dieses Bonmot des Hamburger Verlegers Henri Nannen scheint beim Neubau der Axel Springer SE in Architektur übersetzt worden zu sein. Eine Kommunikationslandschaft soll das »Arbeiten vor dem Computer als gemeinschaftliche Unternehmung erfahrbar machen«, so die Architekten. Die Arbeitsatmosphäre soll werkstattartig…
BennettsAssociates_RoyalCollegePathologists_Peter_Cook1.jpg
London (GB)

Royal College of Pathologists

~Jürgen Tietz Als sich das Royal Institute of Pathologists vor ein paar Jahren für einen Umzug aus seinem ehrwürdigen John-Nash-Bau nahe dem Hyde Park an den östlichen Rand der Londoner City entschied, war das ein mutiger Schritt. Darin sind sich Rob Bearyman und Edward Marchand vom Londoner Architekturbüro Bennetts Associates einig, die ihren…