Berlin

Schlagwort

Kurzer Wurf

Nach der Entscheidung im Ideenwettbewerb für das Museum des 20. Jahrhunderts im Berliner Kulturforum hat sich der BDA Berlin mit einem offenen Brief an die Auslober – u. a. Kulturstaatsministerin Grütters, die Stiftung Preußischer Kulturbesitz, die Berliner Senatsbaudirektorin Lüscher und das Preisgericht – gewendet. Darin fordert er wichtige Änderungen…
Mittelpunktbibliothek Alte Feuerwache in Berlin

Den Ort lesbar machen

Wer in Berlin ein öffentliches Gebäude bauen will, sollte v. a. mit (wenig) Geld umgehen können und über Improvisationstalent verfügen. Besonders gelungen ist es, wenn man dem Ergebnis das gute Konzept, nicht aber die zahlreichen Einschränkungen ansieht. Den Architekten dieser Bibliothek in Schöneweide ist dies durch die einfühlsame Einbindung…

Herzlichen Glückwunsch!

Nun ist es also soweit: 2016 feiern wir 150 Jahre deutsche bauzeitung! Am 15. Dezember 1866 von den Architekten Wilhelm Böckmann (1832-1902), Anton Hubert Göbbels (1835-74) und Karl Emil Otto Fritsch (1838-1915) in Berlin gegründet, erschien die erste Ausgabe einige Wochen später, am 5. Januar 1867, damals noch unter dem Namen »Wochenblatt«; in…
1967-1971

Berlin – U-Bahnhof Fehrbelliner Platz

Mit seinen mehr als 150 Bauten war Rainer G. Rümmler einer der wichtigen Protagonisten der West-Berliner Architektur. Da er für den Senat öffentliche Bauten und sehr viel für den Untergrund entwarf, blieben seine Projekte aber zumeist unbemerkt, obwohl v. a. in den U-Bahn-Stationen für jeden frei zugänglich. Der U-Bahnhof Fehrbelliner Platz darf…
Aufbau Haus 84

… Berlin – Haus 84

Was einmal klappt, kann ja auch beim zweiten Mal gut gehen, dachte man sich bei der Aufbau Haus GmbH und errichtete ein zweites Gebäude am Moritzplatz. Vor gerade einmal vier Jahren war 2011 dort das erste Aufbau Haus nach Entwurf von Clark und Kuhn ( s. db 11/2011) mit seiner mächtigen Sichtbetonfassade entstanden und schloss einen Teil jener…

Dieter G. Baumewerd (1932-2015)

Wie kaum ein anderer deutscher Architekt der Gegenwart hat sich der im Dezember verstorbene Dieter G. Baumewerd mit der gebauten Liturgie befasst. Mit der Heilig-Geist-Kirche in Emmerich und dem Communio-Raum seiner Sylter St. Christophorus Kirche hat er dafür wegweisende Lösungen formuliert. Von sanfter Poesie waren auch seine rationalen Bauten…

Berlin (S. 34)

Rebecca Chestnutt 1958 in Spartanburg, South Carolina (USA), geboren. 1975-81 Architekturstudium an der Virginia Tech. 1982-88 freie Mitarbeit u. a. bei Karl Fleig Architekt, Zürich, und Bangert, Jansen, Scholz, Schultes Architekten, Berlin. Seit 1988 gemeinsames Büro mit Robert Niess. 2003-04 Gastprofessur an der Kunsthochschule Berlin-Weißensee.…

Weihnachten naht …

Architektonisch inspiriert Die Architektin Frauke Blasy hat Tücher entworfen, die grafische Motive in lebhaften Farben zeigen. Sie erinnern z. B. an Aquädukt-Bögen oder von ausgestellten Markisen beschattete Rasterfassaden. Jede Serie hat eine konkrete Vorlage, etwa moderne Bauten in Brasilien, oder sind inspiriert von Städten wie Edinburgh, Wien…
Strassenbahnhaltestelle

Neu in Berlin – Hauptbahnhof

Wer hat nicht schon alles über die dürftige Qualität der Neubauten im Umfeld des Berliner Hauptbahnhofs geklagt, nicht zuletzt der Architekt des Hauptbahnhofs Meinhard von Gerkan selbst. U. a. dieser Umstand dürfte den Berliner Senat und die Berliner Verkehrbetriebe bewogen haben, 2011 einen Wettbewerb für die Gestaltung der neuen Straßenbahnhaltestelle…

Gewonnen: Deutscher Fassadenpreis 2015

Deutscher Fassadenpreis für VHF Der Preis für vorgehängte und hinterlüftete Fassaden, der vom Fachverband FVHF zum 11. Mal verliehen wurde, ging diesmal an raumzeit Architekten, Berlin, für das »Hörsaal Campus Center« [8] der Universität Kassel am Holländischen Platz. Die Fassade aus reflektierenden Aluminiumtafeln bildet das Innenleben des Hauses…