berlin

Schlagwort

Das_neue_Bauhaus_Museum_Dessau

Fliehen oder kämpfen?

Bei der Begegnung mit dem langgestreckten Glasriegel des neuen Bauhaus-Museums in Dessau von Addenda Architects (Barcelona), der sich tagsüber nahezu einblickdicht präsentiert, regen sich bei mir zwei Impulse. Der eine schreit »Bloß schnell weg hier« angesichts der Spiegelglasästhetik eines Autohauses aus den 90er Jahren. Der andere plädiert für…
db1019Einstieg_Nikolaiviertel_1237_cmyk.jpg

Berlin

Berlin ist schrill, bisweilen skurril, Berlin ist vielschichtig und vielfarbig und kann doch ziemlich grau und trostlos sein. Berlin ist lebendig und strebt voran und leidet gleichzeitig unter dem Beharrungsvermögen der Institutionen und Entscheider. Berlin ist Großstadt und dabei trotzdem unglaublich provinziell. Berlin ist — aufgrund seiner Geschichte…
db1019Ruetl4611_GWcmyk.jpg
Eine vergebene Chance

Campus der Rütli-Schule, Berlin, Schulz und Schulz Architekten

Einst ein Symbol für die unbewältigten Probleme der Migration und das Scheitern der Schulform Hauptschule hat sich die Berliner Rütli Schule, die heute unter dem Namen Campus Rütli firmiert, zu einem pädagogischen und sozialen Vorzeigeprojekt entwickelt. Die Neubauten auf dem Campus aber, die in achtjähriger (!) Planungs- und Bauzeit entstanden,…
db1019BlumenIBEB1780cmyk.jpg
Konstruktive Konzepte

Quartier am ehemaligen Blumengroßmarkt in Berlin von Deadline, Heide & von Beckerath u.a.

Rund um die ehemalige Blumengroßmarkthalle in Kreuzberg, die von Daniel Libeskind 2012 fürs gegenüberliegende Jüdische Museum zur Akademie umgebaut wurde, sind mit drei Wohn-, Gewerbe- und Atelierhäusern die Resultate von Berlins erstem planerischen Konzeptverfahren zu begutachten. Sinnfällig ergänzt wird das Quartier durch das neue Verlagshaus…
Inhaltsverzeichnis

db 10/2019

Berlin ist schrill, bisweilen skurril, Berlin ist vielschichtig und vielfarbig und kann doch ziemlich grau und trostlos sein. Berlin ist lebendig und strebt voran und leidet gleichzeitig unter dem Beharrungsvermögen der Institutionen und Entscheider. Berlin ist Großstadt und dabei trotzdem unglaublich provinziell. Bei der Recherche für db 10/2019…

Ohne Worte

~Jürgen Tietz Von 200 Mio. auf gut 450 Mio. Euro ist ein satter Schluck aus der Steuerpulle. So hoch ist die bereits bewilligte Kostensteigerung für das Museum des 20. Jahrhunderts in Berlin, der neuen Kunstscheune der Basler Herzog & de Meuron am Kulturforum. Den veranschlagten 364,2 Mio. für den Neubau werden dabei 52,2 Mio. für künftige…
Am 11. und 12. September in Berlin

SCHULBAU 2019

Am 11. und 12. September findet in Berlin wieder der »Internationale Salon für den Bildungsbau« statt. Vorträge, Experten-Labs, Diskussionen und Workshops für Pädagogen, Behördenvertreter und Schüler drehen und wenden Aspekte für den zukunftsfähigen Schulbau. Diese reichen von Trinkwasserqualität, Licht und Akustik über modularen Schulbau, digitales…
B_MercedPl_DSC3472.jpg

InformationsZentrum Beton Mercedesplatz Berlin

Entlang der East Side Gallery in unmittelbarer Nähe zur Spree befindet sich der Mercedes Platz. Mit einem Mix aus Kultur, Unterhaltung, Freizeit und Gewerbe soll das Areal zur neuen Attraktion mitten in Berlin werden. Während der Bauphase mussten zunächst 100 000 m³ Erdaushub abtransportiert und 61 000 m³ Beton sowie 10 000 t…
BHM_a1_AA_7007.jpg
Weimar

Bauhaus-Museum Weimar

~Ingo Andreas Wolf In hellem Grau erscheint der hoch aufragende Quader und zentriert den spröden Stadtraum zwischen Gauforum, Weimarhalle und -park souverän aus der zweiten Reihe heraus. Prägnante Tür- und Fensterlaibungen bieten im Zusammenspiel mit horizontalen Fugenbändern ein scharfkantiges Schattenspiel, dessen feine Lineatur einen Hauch…
Bild_187_Buero_Jacobs_und_Huebinger_P1090420.jpg

Überlegte Instandhaltung

Die Kaiser-Wilhelm-Gedächtniskirche in Berlin zählt zu den weltweit wichtigsten Mahnmalen des Zweiten Weltkriegs. Das Ensemble, geplant von Egon Eiermann und eröffnet 1961, besteht aus Kirche, Glockenturm und den weniger bekannten Bauteilen Foyer und Kapelle. Jedes dieser Elemente wurde in einem sorgfältigen Prozess von Egon Eiermann in räumlichen…