berlin

Schlagwort

db1119NeuMahlsd11.jpg
Berlin-Mahlsdorf

Integrierte Sekundarschule

~Ulf Meyer In der Schule mitten im Plattenbau-Viertel Berlin-Marzahn ist alles aus Holz: Decken und Böden, Stützen, Wände und Möbel, Handläufe und Brüstungen bestehen aus Fichte, Eiche oder Buche. Das dreigeschossige Gebäude mit einer BGF von 9 090 m² ist ein Typen- und Modulbau, alle Räume basieren auf den Abmessungen eines vorgefertigten…
Futurium_Spree_SCRE_000321871_send.jpg
Das Ausstellungsgebäude »Futurium« in Berlin von Richter Musikowski

Haus ohne Zukunft

Eine Projektinitiative von wissenschaftlichen Einrichtungen, Netzwerken der Wirtschaft und der Bundesregierung hat sich einen Ort für Präsentation und Dialog zu Wissenschaft, Forschung und Entwicklung geschaffen. Die Ausstellung gibt viel Anlass zur – notwendigen – Diskussion. Das Gebäude selbst bildet als Dokument des sattsam Bekannten eher…
db1119Berlin_1170-73cmyk.jpg
Kork im Anzug

Korkenzieherhaus in Berlin-Staaken

Alle Anstrengungen, ein Einfamilienhaus recycelbar und aus möglichst naturnahen Materialien zu bauen, müssen zwangsläufig wie Greenwashing wirken. Doch wer, wenn nicht ein privater Bauherr, kann auf den Pioniergeist junger Architekten vertrauen, den Boden für Experimente bereiten und so die Anwendung außergewöhnlicher Techniken wie z. B. Korkplatten…
Das_neue_Bauhaus_Museum_Dessau

Fliehen oder kämpfen?

Bei der Begegnung mit dem langgestreckten Glasriegel des neuen Bauhaus-Museums in Dessau von Addenda Architects (Barcelona), der sich tagsüber nahezu einblickdicht präsentiert, regen sich bei mir zwei Impulse. Der eine schreit »Bloß schnell weg hier« angesichts der Spiegelglasästhetik eines Autohauses aus den 90er Jahren. Der andere plädiert für…
db1019Einstieg_Nikolaiviertel_1237_cmyk.jpg

Berlin

Berlin ist schrill, bisweilen skurril, Berlin ist vielschichtig und vielfarbig und kann doch ziemlich grau und trostlos sein. Berlin ist lebendig und strebt voran und leidet gleichzeitig unter dem Beharrungsvermögen der Institutionen und Entscheider. Berlin ist Großstadt und dabei trotzdem unglaublich provinziell. Berlin ist — aufgrund seiner Geschichte…
db1019Ruetl4611_GWcmyk.jpg
Eine vergebene Chance

Campus der Rütli-Schule, Berlin, Schulz und Schulz Architekten

Einst ein Symbol für die unbewältigten Probleme der Migration und das Scheitern der Schulform Hauptschule hat sich die Berliner Rütli Schule, die heute unter dem Namen Campus Rütli firmiert, zu einem pädagogischen und sozialen Vorzeigeprojekt entwickelt. Die Neubauten auf dem Campus aber, die in achtjähriger (!) Planungs- und Bauzeit entstanden,…
db1019BlumenIBEB1780cmyk.jpg
Konstruktive Konzepte

Quartier am ehemaligen Blumengroßmarkt in Berlin von Deadline, Heide & von Beckerath u.a.

Rund um die ehemalige Blumengroßmarkthalle in Kreuzberg, die von Daniel Libeskind 2012 fürs gegenüberliegende Jüdische Museum zur Akademie umgebaut wurde, sind mit drei Wohn-, Gewerbe- und Atelierhäusern die Resultate von Berlins erstem planerischen Konzeptverfahren zu begutachten. Sinnfällig ergänzt wird das Quartier durch das neue Verlagshaus…
Inhaltsverzeichnis

db 10/2019

Berlin ist schrill, bisweilen skurril, Berlin ist vielschichtig und vielfarbig und kann doch ziemlich grau und trostlos sein. Berlin ist lebendig und strebt voran und leidet gleichzeitig unter dem Beharrungsvermögen der Institutionen und Entscheider. Berlin ist Großstadt und dabei trotzdem unglaublich provinziell. Bei der Recherche für db 10/2019…
Am 11. und 12. September in Berlin

SCHULBAU 2019

Am 11. und 12. September findet in Berlin wieder der »Internationale Salon für den Bildungsbau« statt. Vorträge, Experten-Labs, Diskussionen und Workshops für Pädagogen, Behördenvertreter und Schüler drehen und wenden Aspekte für den zukunftsfähigen Schulbau. Diese reichen von Trinkwasserqualität, Licht und Akustik über modularen Schulbau, digitales…
B_MercedPl_DSC3472.jpg

InformationsZentrum Beton Mercedesplatz Berlin

Entlang der East Side Gallery in unmittelbarer Nähe zur Spree befindet sich der Mercedes Platz. Mit einem Mix aus Kultur, Unterhaltung, Freizeit und Gewerbe soll das Areal zur neuen Attraktion mitten in Berlin werden. Während der Bauphase mussten zunächst 100 000 m³ Erdaushub abtransportiert und 61 000 m³ Beton sowie 10 000 t…