Diskurs (545 Artikel)

aktuelle Themen differenziert betrachtet, von renommierten Fachleuten meinungsstark in den aktuellen Diskurs eingeordnet und beurteilt – Diskutieren Sie mit!

serpentine_2018_fea_2676.jpg
Aktuelle Architektur und Baukultur zwischen John Soane und Serpentine Pavilion

London calling

Das dichte Besuchergewusel in der 250. (!) Sommerausstellung der Royal Academy ist gleichermaßen faszinierend wie die nummerierte Namenlosigkeit der teilweise obskuren Objekte der Begierde, die dort gezeigt werden. Erst ein Blick in das begleitende Katalogbuch würde Kunstwerk und Künstler einander zuordnen. Doch wozu nachschlagen? Wie eine…
Teamwork and team spirit
Was die Architektengenerationen wieder zusammenführen könnte

Mehr Leidenschaft!

Gehören Sie zu der Generation, die der Meinung ist, »die Jungen« würden weniger wagen als früher? Oder zu jener Altersgruppe, die sich von ihren Arbeitgebern bei ihren Aufgaben allein gelassen und überfordert fühlt? Es mag überraschen, aber beides lässt sich auf einen gemeinsamen Ursprung zurückführen: Es geht um die Art und Weise, wie unser…
Gasteig München, Entwurf Auer Weber Assoziierte
Die Wettbewerbsentwürfe zur Umgestaltung des Kulturzentrums verheißen nichts Gutes

Die unkreative Zerstörung des Münchener Gasteigs

Es gibt kaum ein jüngeres Bauwerk, das in 30 Jahren so viel geleistet hat und immer noch anstandslos leistet wie der Gasteig in München.
BIENNALE_ARCHITETTURA_2018_16TH_INTERNATIONAL_ARCHITECTURE_EXHIBITION_FREESPACE_Curator:_Yvonne_Farrell_+_Shelley_McNamara__
16. Architekturbiennale in Venedig

Leere als Prinzip

Die 16. Architekturbiennale in Venedig steht unter dem Motto »Freespace«. Als einer der wenigen politischen Beiträge fällt im Deutschen Pavillon die Berliner Mauer zum zweiten Mal. Doch der Goldene Löwe ging bezeichnenderweise an den Spaßbeitrag der Schweiz, die den Löwen damit überhaupt zum ersten Mal bekommen hat.
db0818MagSerpentine.jpg

Hingehen!

Serpentine Gallery Pavilion Bis zum 7. Oktober steht vor der Serpentine Gallery im Londoner Hyde Park wieder ein Sommerpavillon, entworfen von einer Architektin, die noch nie in England gebaut hat: Frida Escobedo. Der Entwurf verbindet die Architektursprache von Wohnhäusern in ihrem Heimatland Mexiko mit typischen Materialien Großbritanniens;…
db0818MagWarhaftig1b.jpg

Eine bemerkenswerte Frau

Es war wie eine Mischung aus Familientreffen und wissenschaftlichem Austausch, zu dem Mitte Mai in der TU Berlin zahlreiche Weggefährten und Freunde von Myra Warhaftig – Architektin, Feministin, Dozentin und Forscherin – zusammenkamen. Geladen hatte die von ihr gegründete »Gesellschaft zur Erforschung des Lebens und Wirkens deutschsprachiger jüdischer…
db0618MagFuzzy1.jpg

Das unscharfe Haus von Chiang Mai

Das Architekturbüro » Situation-based Operation«, besser bekannt unter dem Namen SO architects, hat seinen Sitz in Bangkok. Sein Markenzeichen sind Projekte unterschiedlicher Größe in einem rauen, fast schon infrastrukturell zu nennenden architektonischen Stil. Das Projekt »Fuzzy House« ist folglich mehr als ein Haus: ein Stück Umgebung. Die Materialien…
db0618MagMikrohofhaus1.jpg

Stille im Verkehr

Das »schwäbische Häusle mit chinesischem Innenhof«, Zitat der Kuratorin des Museums Ludwigsburg, schafft auf einer Verkehrsinsel einen idyllischen Ort der Stille. Einzig das helle Knattern eines Motorrollers oder das penetrante Hupen eines Autofahrers kann diese Ruhe durchbrechen. Im Rahmen einer Ausstellung zur lokalen Wohnsituation veranstaltete…
db0618MagTri01.jpg

Einfach bis smart

Waren vor Jahren noch KfW, Energieeinspar-Höchstrekorde oder Passivhäuser und Zwangslüftung gern gesetzte Themen bei Veranstaltungen im Bereich des energieeffizienten Bauens, scheint nun allerorten Lowtech versus Hightech diskutiert werden zu wollen. Nicht anders im April in Bregenz bei der Tri 2018, dem 12. Internationalen Symposium für energieeffiziente…

Das Schinkel-Schloss

~Falk Jaeger Geschichte wiederholt sich. In Berlin war beschlossen worden, das Hohenzollernschloss zu rekonstruieren. Es ging um die Wiederherstellung eines liebgewonnenen Bilds. Dann suchte man nach einem irgendwie passenden Inhalt, und als jemand mit der Idee Humboldt-Forum um die Ecke kam, griff man zu, noch immer im Unklaren, was darunter eigentlich…