1 Monat GRATIS testen, danach für nur 6,90€/Monat!
Startseite » News »

7. Lichtwoche München

Das Programm der 7. Lichtwoche München
Breites Spektrum

Vom 5. bis zum 12. November 2021 geht die 7. Lichtwoche München an den Start. Rund 25 Veranstaltungen bieten ein breites Spektrum zum Thema Licht in all seinen Facetten – von Lichtprojektionen und Lichtkunst, über Fachvorträge und Touren bis hin zu Abendevents.

Das vielfältige Angebot der diesjährigen Lichtwoche München richtet sich an Licht-Freunde jeder Altersstufe ebenso wie an das Fachpublikum. Zu den Programmpunkten zählt beispielsweise die Besichtigung des außergewöhnlichsten und wohl höchsten Bolzplatzes Münchens: Der Kurt-Landauer-Platz ist ein Dachsportplatz mitten über den Dächern Münchens und strahlt schon von Weitem als Lichtskulptur. Ein weiteres Highlight bildet die Fassadeninszenierung das Staatsarchivs München. Bei Einbruch der Dunkelheit verwandelt es sich in eine bunte Außenbühne und holt herausragende Kulturgüter aus der breiten Überlieferung aller staatlichen Archive Bayerns in den öffentlichen Raum.

Die Führungen durch das Bayerische Nationalmuseum mit Raffael Pollak und Dr. Thomas Schindler lenken den Blick auf drei unterschiedliche Beleuchtungskonzepte. Im Laufe der letzten Jahrzehnte hat das Museum in seinen Ausstellungssälen viele Beleuchtungsansätze erprobt, umgesetzt und die technischen Möglichkeiten ausgelotet. Einblicke in die Welt der Mobilität im Umbruch und deren Beleuchtung an der Schnittstelle von Lichtkunst und den Anforderungen im Automobil-Interior bietet eine Veranstaltung beim LED-Spezialisten feno.

Beim Thementag „New Work“ der Fachzeitschrift LICHT stehen »Licht und Gestaltung am Arbeitsplatz für das Büro im Wandel« im Mittelpunkt. In der Pandemiezeit rückt die Luftdesinfektion in Innenräumen in den Fokus der Öffentlichkeit. Daher widmet sich der zweite Thementag der Luftreinigung mit UV-C-Technologie, eine bewährte und hochwirksame Waffe gegen Krankheitserreger in der Raumluft.

Den feierlichen Abschluss der Lichtwoche bildet die Preisverleihung des »LUXI – der LICHT-Preis« am Freitag, 12. November 2021.

Das komplette Programm mit detaillierten Informationen zu allen Veranstaltungen gibt es auf der Webseite. Da die Kapazitäten der einzelnen Events coronabedingt beschränkt sind, ist eine vorherige Anmeldung unbedingt erforderlich.

Weitere Informationen und Anmeldung unter

Über die Lichtwoche München

Die Lichtwoche München wurde im UNESCO-Jahr des Lichts 2015 ins Leben gerufen und hat sich seither fest im Münchner Event-Kalender etabliert. Ziel der Veranstalter, dem Münchner Pflaum Verlag und seiner Fachzeitschrift LICHT, ist es, über die vielseitigen Facetten des Lichts zu informieren und für sein Potenzial und seine Bedeutung zu sensibilisieren. Die Veranstaltung richtet sich sowohl an Fachleute als auch an die Öffentlichkeit und umfasst zahlreiche Programmpunkte. So zählen Projektbesichtigungen und Führungen, Vorträge, Workshops und Licht-Performances ebenso zu den festen Bestandteilen wie der Nachwuchswettbewerb »LUXI – der LICHT-Preis«, der besonders innovative Produkte, Projekte und Konzepte von Studenten/innen und Start-ups auszeichnet.

Das komplette Programm finden Sie hier

Weitere News finden Sie hier hier

Aktuelles Heft
Anzeige
Anzeige
Anzeige
MeistgelesenNeueste Artikel
Anzeige