1 Monat GRATIS testen, danach für nur 6,90€/Monat!
Startseite » News »

stilwerk Berlin zieht an neuen Standort in die Kant-Garagen

stilwerk Berlin zieht an neuen Standort in Berlin Charlottenburg
Von der Kantstraße in die Kant-Garagen

Die historischen Kant-Garagen in Berlin Charlottenburg werden Standort des neuen stilwerk Berlin. Die Designmarke realisiert ihr Konzept unter dem Motto »Kooperation statt Konkurrenz« mit renommierten Möbelherstellern, ausgewählten Inneneinrichtern und Interior-Design relevanten Dienstleistern.

Das Team von stilwerk erweckt ein Architekturdenkmal der 1930er Jahre zu neuem Leben und verbindet auf insgesamt rund 12.500 m2 Fläche Showrooms mit Hotellerie an einem Ort. Das Haus wird – wie auch im stilwerk Rotterdam geplant – sein Designangebot mit den Hospitality-Bereichen Gastronomie, Eventfläche und Hotelzimmern verbinden: Direkt anschließend an das Designcenter in der Hochgarage wird 2022 das dazugehörige stilwerk Hotel mit ca. 2.800 m2 auf der Fläche der ehemaligen Werkstatthalle eröffnet. Beide Häuser sind über einen Gang miteinander verbunden.

Verkehrsdenkmal von internationaler Bedeutung

Die geschichtsträchtigen Kant-Garagen bieten dabei das perfekte Ambiente für zeitloses Design. Als älteste in Europa erhaltene Hochgarage im Stil der Neuen Sachlichkeit hat das Architekturdenkmal bereits eine wechselvolle Historie aufzuweisen. Von Architekt Hermann Zweigenthal alias Herman Herrey für und mit dem Unternehmer und Ingenieur Louis Serlin geplant und in den Zwischenkriegsjahren 1929 bis 1930 erbaut, wurde das auch unter den Namen »Kant-Garagenpalast« oder »Serlin-Rampenhaus« bekannte Gebäude 1930 eröffnet. Es gab Platz für 300 Autos, eine Tankstelle, Waschplätze, eine Werkstatt und eine Zentralheizung, die die empfindlichen Holzkarosserien vor Feuchtigkeit schützte. Eine besondere Sensation stellte damals eine Doppelhelix dar, eine Wendelrampe, auf der sich die Autofahrer beim Rauf- und Runterfahren nicht mehr begegneten. Weltweit einmalig und architektonisch interessant ist außerdem eine gläserne Vorhangfassade an der Rückseite des Parkhauses, deren filigrane Struktur trotz moderner Dämmung bei der aktuellen Umgestaltung erhalten werden konnte.

stilwerk-Konzept: Klassiker bis zur Avantgarde

In der denkmalgeschützten Parkgarage entsteht auf 9.500 Quadratmetern und acht Etagen eine Destination für Premium Design. Renommierte Marken, Händler und Dienstleister bieten ab 2022 alles zum Thema hochwertige Inneneinrichtung an. Auf einer offenen Ausstellungsfläche sowie in den historischen Heinrichsboxen werden die Marken ihr Angebot präsentieren.

Gehobene Gastronomie im Erdgeschoss, und eine Eventfläche im fünften Stock ergänzen das Konzept und machen einen Aufenthalt im Designcenter zum holistischen Erlebnis. Eine Tiefgarage mit 27 Stellplätzen und ein exklusives Penthouse mit Dachterrasse im sechsten Stockwerk runden die Pläne ab. Darüber hinaus soll, etwa durch eine temporäre Ausstellung, auch auf die bewegte Geschichte und ursprüngliche Nutzung der Hochgarage hingewiesen werden.

Durch die Nutzung des seit 2016 leerstehenden Gebäudes als stilwerk Design Destination wird dem Bauhaus Denkmal neues Leben eingehaucht und die über 20-jährige Erfolgsgeschichte der Marke stilwerk in Berlin an prominentem Standort fortgesetzt.

Fakten

stilwerk Berlin

  • Gebäude-Typ: stilwerk Design Destination mit angebundenem stilwerk Hotel
  • USP‘s: denkmalgeschütztes Architekturdenkmal der Neuen Sachlichkeit/Bauhaus, offene Ausstellungsflächen und historische Heinrichsboxen, Eventfläche, Gastronomie, durch einen Gang verbundenes stilwerk Hotel mit 61 Zimmern, kuratiert und eingerichtet mit Design aus dem stilwerk Kosmos
  • Standort: Kantstraße 126-128, Berlin-Charlottenburg

stilwerk Design Center

  • Fläche: ca. 9.500 m2
  • Etagen: 8
  • UG: Tiefgarage mit 27 Stellplätzen
  • Etage 0/ EG: Gastronomie mit Bar
  • Etage 1-4: offene Ausstellungsfläche sowie historische Heinrichsboxen als Showroom für Designanbieter
  • Etage 5: Eventfläche
  • Etage 6: Penthouse mit Dachterrasse

stilwerk Hotel

  • Fläche: ca. 2.800 m2
  • Hotelart: Hotel Garni; Nutzung der Gastronomie im Design Center
  • Hotelzimmer: 61

Beginn Umbau: 2017
Geplante Eröffnung: Q2, 2022

Architekten (Umbau): Nalbach + Nalbach Gesellschaft von Architekten mbH, Webseite des Büros

Weitere News finden Sie hier

Aktuelles Heft
Anzeige
Anzeige
Anzeige
MeistgelesenNeueste Artikel
Anzeige