1 Monat GRATIS testen, danach für nur 6,90€/Monat!
Startseite » News »

Innovative Gebäudehüllen bei der »Advanced Building Skins Conference & Expo« in Bern

»Advanced Building Skins Conference & Expo« in Bern
Innovative Gebäudehüllen

Die »Advanced Building Skins Conference & Expo« in Bern ist die wichtigste internationale Veranstaltung für innovative Gebäudehüllen.
Über 120 Referenten aus 30 Ländern werden bei der diesjährigen »Advanced Building Skins Conference & Expo« in Bern erwartet. Foto: Advanced Building Skins Conference & Expo

Bei der »Advanced Building Skins Conference & Expo« am 20. und 21. Oktober 2022 in Bern präsentieren über 120 internationale Architekten, Ingenieure und Vertreter der Bauindustrie neue Projekte und Entwicklungen rund ums Thema Gebäudehülle.

Die »Advanced Building Skins Conference & Expo« findet seit über 15 Jahren statt und ist die wichtigste internationale Veranstaltung für innovative Gebäudehüllen. Jedes Mal nehmen Hunderte Architekten, Ingenieure und Vertreter der Bauindustrie aus mehr als 50 Ländern an der Konferenz teil – der ideale Ort also für produktives Networking. Darüber hinaus profitieren die Teilnehmerinnen und Teilnehmer von einem hochkarätigen Vortrags- und Ausstellungsprogramm.

Sehenswerte Praxisbeispiele 

In diesem Jahr organisieren renommierte Architektur- und Ingenieurbüros sowie Fassadenfirmen erstmals jeweils eine eigene Session, in denen sie ein Bauprojekt präsentieren oder Themen wie Brandschutz, Glas und Photovoltaik für Fassaden erörtern.

  • Die Architekten von 3XN Kopenhagen präsentieren gemeinsam mit Schüco moderne Arbeitswelten im nachhaltigen Design.
  • Das Südtiroler Fassadenunternehmen Frener & Reifer zeigt gemeinsam mit den Bauingenieuren von Lüchinger+Meyer (Zürich) die Realisierung der architektonisch herausfordernden Fassade des Museums Audemars Piguet in der Schweiz.
  • Die Ingenieure von Faces Engineering und Architekten von ACPV Mailand erläutern, wie die Fassade des Firmensitzes von Enel in Rom zu einer modernen dreifachverglasten Hochhausfassade saniert wurde.
  • Und die Architekten von HPP organisieren eine Session zu ihrem Holzhybrid-Bürohaus und C2C-Projekt in Düsseldorf.

In den Sessions präsentieren jeweils Architekt, Fassadenplaner, ausführende Fassadenfirma und Auftraggeber dasselbe Projekt aus unterschiedlichen Perspektiven. Der Auftraggeber wird den Wettbewerb erläutern und den Entscheidungsprozess schildern, der zur Auswahl des Projektes und der Projektpartner führte.

Termine, Programm, Anmeldung

Die Veranstaltung wird in englischer Sprache abgehalten und findet am 20. und 21. Oktober 2022 im Kursaal-Konferenzzentrum in Bern (CH) statt.

Die Anmeldegebühr beträgt 680 Euro und beinhaltet Mittagessen, Kaffeepausen und die Konferenzdokumentation einschließlich der vollständigen Manuskripte der Vorträge. Frühbucher, die sich bis zum 30. Juni anmelden, erhalten einen Rabatt von 15 %.

Eine PDF-Version des Konferenzprogramms können Sie hier herunterladen: Konferenzprogramm Advanced Building Skins 2022 »

Anmeldung unter www.abs.green »

Weitere News finden Sie hier »

Aktuelles Heft
Anzeige
Anzeige
Anzeige
MeistgelesenNeueste Artikel
2 Studierendenwohnheim »Studico« in Darmstadt
Edles Entree
Anzeige