Mehrzweckhalle in Le Vaud (CH)

International Wood Award

Auf dem Forum Bois Construction in Nancy wurde die Mehrzweckhalle in Le Vaud bei Nyon (CH) mit dem Internationalen Holzarchitektur-Preis ausgezeichnet. Geplant wurde das Gebäude von Localarchitecture aus Lausanne. Es dient einerseits als Sporthalle und andererseits als Versammlungs- und Veranstaltungsraum. Die Jury setzte sich aus Vertretern der Aus‧lober, sechs Holzbauzeitschriften aus Deutschland über Finnland bis Kanada, zusammen.

Das Gebäude überzeugte die Preisrichter durch seine Einbettung in die Landschaft: Einerseits erinnere das Volumen an die traditionellen Bauernhöfe der Region, andererseits nehme der Bau das Bergpanorama des Jura in dramatisch überzeichneter Weise auf, hieß es in der Begründung. Die Innenräume folgen dieser Geometrie nicht, sondern den strengen Vorschriften für Sport- und Versammlungsstätten; dabei setzt das Tageslicht das verwendete lokale Tannenholz »prächtig in Szene«.

Ein weiterer Aspekt wurde besonders gewürdigt: den Mut der Bauherrin und der Architekten, den Bau nach einem Brand kurz vor Fertigstellung ein zweites Mal zu bauen (und dabei die Erfahrungen aus der ersten Bauphase für kleine Verbesserungen zu nutzen).

www.forum-holzbau.com