Reisestipendien für Absolventen vergeben

Gewonnen: Helmut-Hentrich-Stiftungspreis 2018

Die Helmut-Hentrich-Stiftung fördert mit dem Nachwuchspreis besonders talentierte Architekturabsolventen nationaler und internationaler Hochschulen und möchte ihnen mit dem Preis den »Besuch architektonisch bedeutender Bauwerke durch (…) Reisestipendien« (Helmut Hentrich) ermöglichen. Neben Master- und Diplomabsolventen waren dieses Jahr erstmals auch Bachelorabsolventen zugelassen.
Zwei Projekte wurden ausgezeichnet, die sich durch besonders hohe gesellschaftliche Relevanz auszeichnen. Eins davon ist die Bachelorthesis »New Density« von Luise von Zimmermann und Jonas Illigmann, UdK Berlin. Sie beschäftigt sich mit funktionalen, temporären und nutzungsorientierten Dichtevariationen innerhalb eines Gebäudes im Kontext des umgebenden Quartiers. Dafür verwebt sie Arbeit und Freizeit im stets zugänglichen Gebäude entlang eines durchgängigen Erschließungswegs und erlaubt damit eine höhere Dichte ebenso wie eine freiere Nutzung. Die Jury befand diese »zukunftsbejahende Antwort« für preiswürdig.

www.hpp.com