Foto: Ulrike Kunkel

2. db-Wettbewerb: Ziellinie in Sicht

3

Leinfelden, 15. September. – Der Strom der Einsendungen für den 2. db-Wettbewerb zum Bauen im Bestand schwillt täglich an – ob wir dieses Jahr wieder auf 360 Beiträge kommen? Nach dem Auspacken wird jedes neue Projekt erst einmal interessiert von der Redaktion begutachtet. Das endgültige Urteil fällt natürlich die Jury, dieses Jahr bestehend aus Alexis Angelis von Angelis & Partner und Andreas Veauthier von av-a Veauthier Architekten, beide 2014 ausgezeichnet; Matthias Burkart von 4a Architekten, Christian Duder von Werner Sobek Architekten und Georg Kolbe von Kooperationspartner Saint-Gobain Weber; sowie db-Chefredakteurin Ulrike Kunkel und db-Metamorphose-Redakteur Christian Schönwetter. Für die großzügige Dotierung des Preises konnten wir zusätzlich JUNG, Wilkhahn und Feldhaus Klinker gewinnen.
Die Verleihung der Preise in den einzelnen Kategorien findet am 8. Dezember im Rahmen der db-Jubiläumsgala statt. ~red