Key_Visual-Putz-Workshop_2017.jpg

Die Kunst der Putzfassade

Putz ist ein »bescheidener« und daher häufig unterschätzter Baustoff. Seine Gestaltungsmöglichkeiten sind aber nahezu unbegrenzt. Verschiedene Regionen und Epochen haben zahlreiche Putztechniken hervorgebracht; leider werden derzeit nur noch wenige Standardputze angeboten. Nachdem 2015 der ganztägige Putz-Workshop von Saint-Gobain Weber und db deutsche bauzeitung große Begeisterung unter den Teilnehmern geweckt hatte, wird er dieses Jahr wieder stattfinden: am 10. November in Hamburg, im ehemaligen Hauptzollamt.

Drei Vorträge von Innenarchitekt Hannes Bäuerle von raumPROBE, Martin Bez von Bez + Kock Architekten sowie db-Chefredakteurin Ulrike Kunkel gehen auf Materialwirkung, handwerkliche Techniken und Anwendung von Putz an konkreten Projekten ein; im zweiten Teil am Nachmittag dürfen die Teilnehmer selbst Hand anlegen.

Die Veranstaltung ist als Fortbildung bei
der Architektenkammer Schleswig-Holstein angemeldet. ~dr

www.db-bauzeitung.de/putzworkshop-2017