Archiv nach Monaten: Januar 2019

db1118Auss01_20180528_Dettmar.jpg
bis 12. Mai 2019

Die immer neue Altstadt (Frankfurt a. M.)

Die Rekonstruktion der Frankfurter Altstadt sorgte bereits lange vor ihrer Einweihung in diesem Sommer für hitzige Gemüter (s. db-Kommentar 6/2018 » und »Ein bisschen von Allem« db 10/2018, S. 14), weswegen man es als geradezu wohltuend empfindet, dass sich das DAM in seiner Ausstellung ganz nüchtern mit der Geschichte dieser Entwicklung beschäftigt.…
_______________________________
Bis 10. März, Vitra Design Museum

Victor Papanek (Weil am Rhein)

Victor Papanek (1923-98) war seit den 60er Jahren einer der wichtigsten Vordenker eines sozial und ökologisch orientierten Designansatzes. Diesen für das 21. Jahrhundert neu zu entdecken, haben sich die Kuratoren Amelie Klein vom Vitra Design Museum und Alison J. Clarke von der Victor J. Papanek Foundation (Universität für angewandte Kunst Wien)…

Deutscher Nachhaltigkeitspreis vergeben

Die Auszeichnung als »Deutschlands nachhaltigste Stadt mittlerer Größe« ging dieses Jahr nach Eschweiler. Die Jury würdigte das große Engagement und Durchhaltevermögen der Stadt im rheinischen Braunkohlerevier angesichts des Strukturwandels. Bei der Bewältigung ihrer Zukunftsaufgaben setze sie auf Nachhaltigkeit und die Übernahme globaler Verantwortung…

Bühne

In seinem Gedicht »An die Freunde« von 1803 bezeichnet Friedrich Schiller die Theaterbühne als »Bretter, die die Welt bedeuten«. Für nicht mehr aber auch nicht weniger steht das Holzpodest, das den darstellenden Künstler vom Zuschauer abhebt: Eine Fläche, auf der sich das künstlerische Ideengebilde, vom inneren Erleben eines Einzelnen bis hin zu…
db0219Berlin01_N35cmyk.jpg
Lehrwerkstatt der Improvisation

Hochschule für Schauspielkunst Ernst Busch in Berlin

Für die Schauspiel-Hochschule Ernst Busch in Berlin haben Ortner & Ortner ein vormalig von den Opernwerkstätten genutztes Gebäude umgebaut, mit einem markanten Bühnenturm ergänzt und es dadurch in eine »Werkstätte des Theatermachens« verwandelt. So wenig wie möglich verändern, war der Leitgedanke, der ein überraschend freundliches Bauensemble hervorgebracht…
Olafur Eliassons neues Hauptquartier für »Kirk Kapital«

Baut mehr Kunstwerke!

Eine Wasserburg steht im Hafen der jütländischen Stadt Vejle – so scheint es von der Stadt her, eine Art Donjon, mit Zugbrücke zur Kaimauer. Das Gebäude macht neugierig, zieht Spaziergänger magisch an, je näher man kommt, desto mehr. Von welchem zeitgenössischen Gebäude ließe sich Ähnliches sagen?
Poelzig_Hans_(1869-1936),_Lichtspielhaus_Babylon_am_Bülowplatzes_(Scheunenviertel),_Berlin_(1928-1929):_Block_14,_perspektivische_Ansicht._Kohle_auf_Transparent,_70,3_x_95,5_cm_(inkl._Scanränder)._TU_UB_Plansammlung_Inv._Nr._3625.
Bis 3. Februar, Tchoban Foundation

Hans Poelzig (Berlin)

In das Bauhausjubeljahr 2019 fällt auch der 150. Geburtstag eines der Großmeister des Neuen Bauens in Deutschland: Hans Poelzig (1869-1946). Aus seinem umfangreichen Nachlass, der an der TU-Berlin verwahrt wird, sind für die Ausstellung in der Tchoban Foundation ausschließlich Berliner Projekte ausgewählt worden. Sie stehen für eine eigene Facette…

BGH-Urteil zu Schimmel

Wer in einen Altbau zieht, ist selbst schuld. So könnte man das Urteil des Bundesgerichtshof vom 5. Dezember interpretieren, in dem festgestellt wird, dass die Miete nicht allein deshalb gemindert werden kann, weil die Altbausubstanz einen Schimmelbefall befürchten lässt. Eine ungedämmte Wohnung an sich ist kein Mangel, wenn dieser Zustand im Baujahr…

Architekturkritik ist …

Architekturkritik zeigt, was Architektur kann. ~Angelika Fitz, Direktorin Architekturzentrum Wien
Fjordenhus_121776.jpg

Ein Künstler geht »fremd«

Zwischen Bildender Kunst und Architektur gibt es Überschneidungen und einen Grenzbereich, der immer wieder von beiden Seiten bespielt wird. Beim Fjordenhus in Vejle (DK) ist es Olafur Eliasson, der beides verbindet. Er setzt sich viel mit geometrischen Strukturen und deren Erscheinung auseinander, oft in großem Maßstab, und mit Kunst am Bau (s.…