Kirche

Schlagwort

Versprechen an Europa

2004 ging es noch um die Aufwertung eines undefinierten Zwischenraums, eines Überbleibsels aus der Nachkriegszeit, der als Parkplatz genutzt wurde. Ein interdisziplinäres Symposium kam zu dem Ergebnis, der Platz sei nicht zu reparieren, so die Erzählung auf der Website. Was macht man also damit? Eine Kunstinstallation. Inspiration lieferte dem…

Gewonnen

Die Zukunft der Kirchengebäude Gleich zwei erste Preise vergab die Jury des Architektur-Wettbewerbs »Kirchengebäude und ihre Zukunft« der Wüstenrot-Stiftung. Begründung: Sie bewältigten in »komplementärer« Weise besonders gut die gegenwärtige Herausforderung, konfessionelle Sakralräume neu zu gestalten und zu interpretieren, um sie zukunftsfähig…

Dieter G. Baumewerd (1932-2015)

Wie kaum ein anderer deutscher Architekt der Gegenwart hat sich der im Dezember verstorbene Dieter G. Baumewerd mit der gebauten Liturgie befasst. Mit der Heilig-Geist-Kirche in Emmerich und dem Communio-Raum seiner Sylter St. Christophorus Kirche hat er dafür wegweisende Lösungen formuliert. Von sanfter Poesie waren auch seine rationalen Bauten…
Spitalkirche in Mannheim

Himmlische Wärme

Mit wenigen punktuellen Eingriffen hat das erzbischöfliche Bauamt Heidelberg die Mannheimer Spitalkirche modernisiert. Der Umbau zeigt, wie sich die Neugestaltung eines Innenraums geschickt mit der Nutzung solarer Wärme verbinden lässt.
1959/60

Christ König Kirche in Wuppertal

Der erste Kirchenneubau von Joachim Schürmann zeigt bereits die wesentlichen Züge seines späteren Schaffens: das Bauen mit einfachen Mitteln, aber mit hoher Qualität – ein Konzept, das noch heute Bestand hat.

Ausmalung einer Kirche

Maria Meeresstern ist die älteste existierende Kirche auf der Insel Borkum. Ihr poetischer Name nimmt, passend zum Standort, den alten Marientitel Stella Maris (lat. für »Stern des Meeres«) auf. 1880 als Kapelle im neugotischen Stil erbaut, wurde Maria Meeresstern zwei Jahre später eingeweiht. Der aufstrebende Bädertourismus machte schon 1905 die…
St.-Maximilian-Kolbe-Kirche in Hamburg

Hoffen auf ein Wunder

Die katholische St.-Maximilian-Kolbe-Kirche in Hamburg-Wilhelmsburg ist einer der bedeutendsten deutschen Sakralbauten der 1970er Jahre. Das hindert die Gemeinde nicht, das denkmalgeschützte Gebäude für eine Erweiterung des benachbarten Seniorenheims abzureißen.
Immanuel-Kirche der Brückenschlag-Gemeinde

… Köln-Flittard

Die Zahl der konfessionell gebundenen Christen im Lande schrumpft. Signalwirkung besitzt es darum, wenn zwei Gemeinden nach ihrer Fusion und dem Abriss der alten Kirchen aus den 50er und 60er Jahren gemeinsam eine neue bauen. In Köln-Flittard ging man noch einen Schritt weiter und lobte einen Architektenwettbewerb aus. Den siegreichen Architekten…
Kirchwohnungen Maria Königin in Dülmen

Betten statt Bänke

Hoher Ausführungsstandard, geräumige Zimmer, gemeinschaftliche Atmosphäre: Der Einbau von günstigen Kleinapartments in die frühere Kirche Maria Königin in Dülmen ist alles andere als ein typisches Soziales Wohnungsbauprojekt. Feja + Kemper Architekten nutzten den vorhandenen Raum geschickt aus, ohne dabei die Qualitäten des ehemaligen Kirchensaals…
Universitätscampus in Leipzig
Der neue Universitätscampus in Leipzig

Endlich in Osteuropa angekommen

Eine Visitenkarte der Leipziger Universität hätte es werden sollen, doch noch vor Fertigstellung erweist es sich als ein baukulturelles Desaster: Das Neubauensemble am Augustusplatz ist einer der Tiefpunkte der nachwendezeitlichen Architekturgeschichte in Sachsen. Leipzigs Öffentlichkeit hat es aber noch nicht gemerkt.