Bauen im Bestand

Schlagwort

Krasse Nutzungswechsel. Neuer Heftteil erschienen
Neuer Heftteil db-Metamorphose erschienen

Krasse Nutzungswechsel

Konzerte im Krematorium, Büroarbeit im Parkhaus, Schwimmwettkämpfe im Amtsgebäude: Immer wieder erweist sich Bausubstanz als erstaunlich flexibel und ermöglicht Umnutzungen, die auf den ersten Blick so gar nicht zum Bestand zu passen scheinen.
Schule erneuern
Neuer Heftteil db-Metamorphose erschienen

Schule erneuern

Mit welchen architektonischen Mitteln sich der Bestand an Schulbauten für einen zeitgemäßen Unterricht herrichten lässt, zeigen anspruchsvolle Umbauten aus Berlin, Innsbruck, Turin – und einem kleinen Dorf in der Nähe des Vierwaldstättersees.
db Wettbewerb

»Respekt und Perspektive« Bauen im Bestand Preis 2020 – Auslobung

Der Preis   |   Dotierung   |   Termine   |   Teilnahmebedingungen   |   Jury   |   Kontakt   |   Partner und Sponsoren   Der Preis für vorbildliche Lösungen im Umgang mit Bestandsbauten wird 2020 zum 4. Mal ausgeschrieben! Ausgezeichnet werden Sanierungen, Umbauten und Erweiterungen, bei denen beispielhafte und über technisch…
Wohnungsumbau in Berlin von ATELIER FANELSA
Wohnungsumbau in Berlin

Ruppig und roh

Was tun mit einer einseitig belichteten Wohnung, deren Zuschnitt heutigen Bedürfnissen nicht mehr entspricht? ATELIER FANELSA hat einer Gründerzeitetage im Stadtteil Neukölln zu mehr Stauraum, mehr Licht im Bad und mehr Platz fürs Wohnen verholfen.
Learning Center Marseille | Rémy Marciano Architecte
Learning Center in Marseille (F)

Schwungvolles Sechseck

Aus einem leerstehenden Campusrestaurant wurde eine Bibliothek mit Lernzentrum für Studierende. Behutsame Grundrisserweiterungen und Fassadenelemente aus Aluminium verleihen dem ehemals starren sechseckigen Betonbau mehr Schwung und Transparenz.
db0420StWSa272011.jpg
db-Studentenwettbewerb für Architekturkritik: ein 1. Preis

Tonhalle Maag, Zürich

Der »Hipster« unter den Konzerthäusern Jurybegründung: Flüssig lesbar schildert der Text in genauer und differenzierter Sprache die gut recherchierte Vorgeschichte des Projekts, um das gebaute Ergebnis dann umfassend und detailliert zu analysieren und meinungsstark zu kritisieren. Dabei bleiben auch gesellschaftliche Fragestellungen nicht außer…
Neuer Heftteil db-Metamorphose erschienen

Handel im Wandel

Regionale Verschiebungen und Online-Shopping verändern die Einzelhandelslandschaft und damit das Gesicht der Stadtzentren. Geschäfte setzen auf Architektur als Erlebnisfaktor. Eine Branche befindet sich im Umbruch – was bedeutet das für ihre Bauten?
P1040692_b.jpg

Leserbrief zu db 12/2019, S. 44

zu db 12/2019, S. 44, »Spektakel auf der Burg« Stadtbalkon für Röttingen bei Würzburg Wir haben heute die Printausgabe der »Redaktionslieblinge« ins Büro bekommen. Sie haben das Thema mit Ihrem Artikel »auf den Punkt« gebracht. Die Bilder dazu sind beeindruckend, dank dem Fotografen Stefan Meyer und Ihrem Grafiker Peter Gollong. Wir freuen uns…
Neuer Heftteil db-Metamorphose erschienen

So sensibel wie möglich

Ein Jugendstilensemble im Harz, eine Bauhaus-Ikone in Dessau und ein Nachkriegs-Rathaus in Berlin: Drei Gebäude, die unter Schutz stehen und deren Architekten sich bei der Modernisierung ganz in den Dienst des Denkmals gestellt haben. Vom Einfühlen in den Bestand und vom Verzichten auf eine eigene Handschrift.
Gründerzentrum Grow
Gründerzentrum »Grow« in Ludwigsburg

Alte Halle für neue Ideen

In einer ehemaligen Industriehalle fördert das Unternehmen Bosch mit seiner Plattform »Grow« kleine Start-Ups. Gemeinsam mit einer Reihe von Künstlern haben SFP Architekten dafür ein hochflexibles und inspirierendes Umfeld geschaffen.