Startseite » News »

Tatiana Bilbao Estudio: Architektin des 21. Jahrhunderts im AzW

Ausstellung mit Arbeiten der mexikanischen Architektin des 21. Jahrhunderts im AzW
Tatiana Bilbao Estudio

Architektin, Vertreterin einer ‚next generation‘, Geheimtipp oder einfach Teil eines neuen Rollenverständnisses einer Architektin im 21. Jahrhundert? Die Ausstellung im Architekturzentrum Wien beleuchtet Arbeitsweise und Philosophie von Tatiana Bilbao und ihrem gleichnamigen Studio, das sie 2004 in Mexiko City gründete.

»Es geht um die Architektur, die wir machen können, und nicht darum, dass wir Architekten sind«, erklärt Tatiana Bilbao in einem Interview mit Jacques Herzog zur Frage des Generationenwechsels und ihrer kollaborativen Arbeitsweise. Bilbaos breit gefächertes Werk entsteht oft gemeinsam mit anderen Architekten, Landschaftsarchitekten, Künstlern und auch Bewohnern. Die Konfrontation mit unterschiedlichen Ansätzen und Ideen ist für Bilbao essentiell, um für Entwicklung offen zu bleiben und den Kontext statt einzelner Auftraggebern in den Vordergrund zu stellen. Projekte wie die Pilgerroute in Mexiko, der botanische Garten in Culiacán und mehrere Wohnbauprojekte belegen dies. »Ihr Schaffen ist von ökologischen und sozialen Gedanken, aber auch von einer großen Poesie getragen«, so Az W Direktorin Angelika Fitz.

Tatiana Bilbao Estudio erforscht und interpretiert die historische Kultur und die lokalen Bautraditionen Mexikos, wie beispielsweise die Verwendung von Stampflehm oder kostengünstige alltägliche Materialien.

Da es für die breite Bevölkerung schwierig ist, Grundrisse oder Schnitte lesen und sich diese Räume vorstellen zu können, hat Tatiana Bilbao Estudio kreative Ansätze für die Projektdarstellung entwickelt. Schon früh nutzte sie Collagen und handgezeichnete Skizzen, um Entwurfsideen mit Auftraggebern zu kommunizieren.

Die Schau im Architekturzentrum Wien präsentiert rund 25 Projekte aus der ganzen Welt darunter Kultur und Bildungsbauten, Masterpläne und Projekte mit gemischter Nutzung sowie Wohnbauten vom Einfamilienhaus bis zum sozialen Wohnbau. Bei sämtlichen
Projekten steht der unmittelbare Kontext, die Analyse der Landschaft und der sozialen Bedingungen im Zentrum. Die Ausstellung erkundet verschiedene Dimensionen von »Landschaft« von der mexikanischen Landschaft über Stadtlandschaften bis zu sozialen und kulturellen Landschaften.

Diese Ausstellung wurde in Zusammenarbeit mit dem Louisiana Museum of Modern Art, Humlebæk, Dänemark realisiert. Der umfassende und reich bebilderte Katalog Tatiana Bilbao Estudio herausgegeben vom Louisiana Museum of Modern Art wird während der Laufzeit von 19.08.202117.01.2022 im Az W erhältlich sein.

Tatiana Bilbao Estudio

Hrsg.: Louisiana Museum of Modern Art
Verlag: Lars Müller Publishers
Preis: 45
Erhältlich im Az W Shop bzw. direkt über eshop@azw.at zu bestellen.

Webseite des Büros

Weitere News finden Sie hier

Aktuelles Heft
Anzeige
Anzeige
Anzeige
MeistgelesenNeueste Artikel
1 Berliner Architektin Helga Blocksdorf entwirft »Erlebnisportal Weimar«
Temporärer Bau
Anzeige