Innsbruck, 2.-4. Dezember

Hingehen: Internationales Holzbau-Forum 2020

Zum zweiten Mal in Innsbruck, bietet das Holzbau-Forum vom 2.-4. Dezember wieder umfassende Gelegenheit, sich über die neuesten Entwicklungen im Holzbau zu informieren. Die Veranstalter, sechs Hochschulen von Prince George (CA) bis Helsinki, von Biel (CH) bis München, legen die Schwerpunkte dieses Jahr auf exponierte Ingenieurbauwerke, Stadien- und Hallenbauten, mehrgeschossigen Holzbau und die Klebetechnik bzw. robotische Produktion im Bauwesen. Holz in der Architektur wird u. a. anhand von Projektvorstellungen diskutiert, etwa von Yves Schihin von Oxid Architektur (ehemals Burkhalter Sumi Architekten), Matthias Sauerbruch, Achim Menges von der Universität Stuttgart, Seiler Linhart Architekten, Dietger Wissounig Architekten – die Letzteren beiden sind auch Protagonisten in unserem Holzbau-Heft db 10/2020.

www.forum-holzbau.com