Light+Building (15.-20.April)

Planungshilfen

Farben für Die Gesundheit
Die Broschüre »Räume für Pflege und Gesundheit« von Caparol beschäftigt sich mit Farben und Oberflächen im Gesundheitswesen. Die Planungsvorschläge stützen sich dabei auf Forschungsergebnisse der HAWK Hildesheim. Zur Farbauswahl kommen je nach Funktionsbereich (Patientenzimmer, Treppenhäuser, Flure, Wartezonen, OP- und Behandlungsbereich u. a.) besondere Anforderungen an die Belastbarkeit der Oberflächen und an die Hygiene hinzu. Bezugsquelle mit Angabe der Best.-Nr. 864338: werbemittelservice@caparol.de

CAPAROL Farben Lacke Bautenschutz www.caparol.de
WC- und Urinalbereiche
Die umfassende Planungshilfe »Technik-Handbuch. Armaturen für Waschtische« hat Schell nun um das Band »Technik-Handbuch. WC- und Urinal-Spülsysteme« ergänzt. Auf 108 Seiten erläutert der Armaturenhersteller Wissenswertes zur Funktionsweise, zu Systemvarianten und Sonderlösungen von WC- und Urinalsystemen in stark frequentierten Sanitärräumen. Außerdem gehören Ausstattungsempfehlungen nach VDI 3818 sowie einzuhaltende Richtlinien und Normen zum Inhalt. Das Handbuch kann kostenlos per E-Mail bestellt werden (info@schell.eu). Außerdem steht ein Kontaktformular auf der Website des Herstellers bereit.
Wärmebrücken und U-Werte
Die erweiterte Version des »Planungsatlas für den Hochbau« ist erschienen. Das unter www. planungsatlashochbau.de sowie auf DVD (www.betonshop.de) erhältliche Planungstool bietet Architekten und Gutachtern noch vielfältigere Möglichkeiten zur exakten Berechnung von Wärmebrücken und U-Werten. Planungsdetails und Anschlüsse sind jetzt außerdem auch im »Allplan Connect« von Nemetschek verfügbar. Der Bausoftwareanbieter hat für sein Programm bereits über 120 Details übernommen – weitere werden 2012 folgen.
Auf 240 000 m² präsentieren 2 100 Aussteller auf der Weltleitmesse Light+Building in Frankfurt a. M. ihre Weltneuheiten für Licht, Elektrotechnik, Haus- und Gebäudeautomation sowie Software für das Bauwesen. Dazu kommt ein umfangreiches Rahmenprogramm: die Sonderschau »Das Gebäude als Kraftwerk im Smart Grid«, der »Building Performance Congress«, ein Trendforum mit den Wohntrends 2012/13 und themengeführte Rundgänge. Parallel zur Messe findet nach Messeschluss zum siebten Mal auch wieder die »Luminale« statt – sie bietet »Lichtereignisse« und Veranstaltungen in und um Frankfurt.
Messe Frankfurt www.light-building.com
Frühlingsforum
Die Chancen und Potenziale, die der Modernisierungmarkt bietet, stehen im Mittelpunkt des »Ytong Silka Frühjahrsforum«. Experten greifen Fragen rund um die fachgerechte Modernisierung sowie technische und rechtliche Problemstellungen auf. Die Tagesveranstaltung findet in fünf Städten statt: Hamburg (22. März), Düsseldorf (27. März), Hanau (28. März), Berlin (18. April) und Gersthofen bei Augsburg (3. Mai). Die Teilnehmerzahl ist begrenzt, Interessierte können sich z. B. im Internet unter www.ytong-silka.de/veranstaltungen anmelden. Die Tagungspauschale beträgt 98 Euro.
Xella Deutschland www.ytong-silka.de