Interdisziplinäre Bauforschung

In Rosenheim wird in den nächsten Jahren das »Fraunhofer-Kompetenzzentrum Bauphysik und Baukonstruktion« entstehen. Innovative Baukonzepte und optimierte Bauteile für Neu- und Bestandsbauten sollen hier entwickelt werden. Im Fokus stehen Energieeinsparung, Ressourceneffizienz und Plusenergie-Konzepte, altersgerechtes Wohnen sowie Adaptivität und Behaglichkeit. Das Know-how dafür stammt von drei Partnern, allesamt Instanzen des Bauens und in Bayern verwurzelt: das Fraunhofer-Institut für Bauphysik IBP mit der Leitung von 17 Fraunhofer-Instituten, die Hochschule Rosenheim HSRo mit ihren Schwerpunkten konstruktiver Holzbau und energieeffizientes Bauen sowie das Institut für Fenstertechnik in Rosenheim, das den Lebenszyklus von Bauprodukten untersucht und sich u. a. in Normungsgremien engagiert. Die Fraunhofer-Gesellschaft stellt für das Projekt insgesamt 2,5 Mio. Euro zur Verfügung. ~dr