Schwerpunkt (39 Artikel)

WEISS

Reinheit, Erhabenheit, Unsterblichkeit und Sachlichkeit, das sind nur einige Attribute, die wir im westlichen Kulturkreis mit Weiß verbinden. Nach unserem Heft »Schwarz« (db 11/2013) widmen wir der zweiten sogenannten unbunten Farbe die aktuelle Ausgabe – und, wer weiß, vielleicht komplettieren wir die kleine Reihe eines Tages durch die dritte…
Die Elbphilharmonie in Hamburg

Viele Farben Weiss

Viel, fast zu viel ist bereits über die Elbphilharmonie geschrieben worden. Nun, da der immense Strom von Metaphern, Hymnen und Superlative langsam abebbt, ist die Zeit gekommen, sich eingehender und differenzierter mit diesem »Jahrhundertbauwerk« zu beschäftigen. Natürlich: Dieser für Hamburg...
Tanz- und Musikschule in Versailles (F)

Mittlerfunktion

Mit crème-weißen Klinkern, eigenwilliger Dachform und wohlüberlegter Fassadenaufteilung bringt der Schulerweiterungsbau eine seiner Bedeutung angemessene Note ins Spiel, ohne den Kontext zu überstrahlen. Die gleichermaßen edle wie auch vertraut wirkende Hülle verweist bereits auf die neutral gestalteten Innenräume, die störungsfreies...
Inhaltsverzeichnis

db 3/2017

Reinheit, Erhabenheit, Unsterblichkeit und Sachlichkeit, das sind nur einige Attribute, die wir im westlichen Kulturkreis mit Weiß verbinden. Nach unserem Heft »Schwarz« (db 11/2013) widmen wir der zweiten sogenannten unbunten Farbe die aktuelle Ausgabe. Doch auch Weiß ist nicht gleich...
Wohnhaus »Haus D« in Mering bei Augsburg

Die Kultur des zweiten Blicks

Ideale Voraussetzungen: Die jungen Bauherren verfügten über ein brachliegendes Grundstück, hatten klare Wohnvorstellungen, wenig Zeitdruck und waren offen für Neues. Im engen Austausch mit dem nach einjähriger Eigenrecherche ausgewählten Büro Eberle Architekten entstand ein Wohnhaus, das sich – nicht nur...
Institut für angewandte Photophysik in Dresden

Ganz in Weiss

Ein exzellentes Institutsgebäude für exzellente Forschung, das gelingt Heinle, Wischer und Partner mit dem neuen Hermann-Krone-Bau auf dem Campus der TU-Dresden. Ein Gebäude für den ersten und den zweiten Blick, denn es weiß auf städtebaulicher und architektonischer Maßstabsebene zu überzeugen.

Vorgefertigt

Ob im Stahlskelett- Holz- oder Betonfertigteilbau — vorkonfektionierte Bauteile bei der Erstellung von Gebäuden einzusetzen, hat eine lange Tradition. In den letzten Jahrzehnten erfuhren die technischen Rahmenbedingungen sowohl bei der Vorfertigung selbst als auch bei den Werkzeugen zur vernetzten Planung von Bauabläufen sowie der Logistik eine…
Umbau eines Büro- und Wohngebäudes in München

Elegant eingekleidet

Die neue Gebäudehülle des Münchner Büro- und Wohngebäudes der 70er Jahre zeigt beispielhaft, wie sehrein Haus sich selbst, aber auch sein Umfeld mit einer neuen Fassade verändern kann. Dünne Glasfaserbeton-Fertigteile spielen dabei die entscheidende Rolle. Von der umfassenden Neugestaltung haben...
Flüchtlingsunterkunft in Winnenden

Modul als Modell?

Werner Sobek hat gemeinsam mit den fischer-Werken ein Unternehmen gegründet, das vorgefertigte Wohnboxen anbietet. Die Module sind leicht, sollen schnell und preiswert zu errichten sein und lassen sich komplett recyceln. Das erste realisierte Projekt, eine Flüchtlingsunterkunft, zeigt das große Potenzial...
Inhaltsverzeichnis

db 1-2/2017

Die Größenordnung und auch die Komplexität vorgefertigter Bauteile nehmen immer mehr zu – bis hin zu beinahe komplett ausgebauten Wohnmodulen, die vor Ort nur noch an die versorgungstechnische Infrastruktur angeschlossen werden müssen. Wenn aber auf der Baustelle kaum noch korrigierend...