Museum

Schlagwort

Erika_Fuchs_Haus,_Museum_für_Comic_und_Sprachkunst,_Schwarzenbach_an_der_Saale

Gefaltete Decke

6 Das neue Erika-Fuchs-Museum | Museum für Comic und Sprachkunst in Schwarzenbach a. d. Saale ist ein informativer Treffpunkt für Comicfans. Mit dem Neubau erinnert die Stadt an ihre bekannteste Bewohnerin: Die Kunsthistorikerin Dr. Erika Fuchs schuf die ausgefallenen Wortschöpfungen, die mehr als 40 Jahre lang die Sprechblasen der Comics aus Entenhausen…
Hansemuseum in Lübeck

Vielschichtigkeit als Prinzip

Wie richtet man ein Museum in einem Ensemble aus unterschiedlichen Epochen ein? Andreas Heller reagiert mit differenzierten Herangehensweisen – von der Integration einer archäologischen Grabungsstätte bis zur Ergänzung neuer Fassaden aus Baubronze.
Museum Barberini
Das Museum Barberini in Potsdam: absurd, gedankenarm, mutlos

Rekonstruierter Spatz in der Hand

Die Kopie einer Kopie wird trotz hartnäckigen gegenteiligen Beteuerns nicht zum Original und selbst viele herausragende Bilder machen noch lange kein gutes Museum aus. Das beweist der neue mediale Superstar an Potsdams Rekonstruktionshimmel, das jüngst mit Kanzlerinnen Gnaden eröffnete Museum Barberini.

Leuchten, Lichttechnik

~Anke Lieschke Der Produktteil zum Thema Beleuchtung führt uns auf die Reise: Wir starten in Hamburg – genauer gesagt im Hotel in der Elbphilharmonie – und reisen weiter nach Berlin ins neu beleuchtete Deutsche Technikmuseum. Der Weg nach Rom wird...

Dynamik des Aufbruchs

Wie ein Sinnbild der »Swinging Sixties« verkörpert die geschwungene Dachlandschaft des 1962 erbauten Commonwealth Institute in London die Dynamik der Popkultur. Unter dem expressiven Betontragwerk feierte hier nun das Design Museum seine Neueröffnung, mit einem Innenausbau von John Pawson. Über ein Atrium betreten die Besucher Ausstellungsräume,…
Ikonenmuseum von BOLLES+WILSON in Korça (AL)

Bauruine neu genutzt

Nachdem in der albanischen Kleinstadt Korça ein nacktes Betonskelett rund 25 Jahre verlassen herumstand, wurde es jetzt zu einem Haus für die nationale Ikonensammlung ausgebaut. So farbenfroh wie die Kunst ist das Interieur.
National September 11 Memorial & Museum in New York (USA)

Dem Unfassbaren Raum geben

Bei der Umformung des Ground Zero in eine Gedenkstätte galt es, die Gefühlslage von Überlebenden und Angehörigen ebenso zu berücksichtigen wie die Bedürfnisse unbedarfter Besucher. Dies alles in einem angstbesetzten Tiefgeschoss so zu gestalten, dass eine möglichst ungetrübte Auseinandersetzung mit den damaligen Ereignissen stattfinden kann, ist…
Erweiterung des Museum Liaunig in Neuhaus (A)

Das Museum der unsichtbaren Absichten

Das bereits unter Denkmalschutz stehende Privatmuseum in Kärnten wurde um Präsentationsräumlichkeiten sowie zusätzliche Depotflächen erweitert. Allesamt liegen eingegraben unter der Erdoberfläche, weil sich dadurch Bau- und Unterhaltskosten minimieren ließen. Zudem bleibt das liebliche Landschaftsbild unangetastet. Durch Rohbaucharme und die Inszenierung…
Kangasala Arts Center

Neu in Kangasala (FIN)

~Ulf Meyer In Finnland ist Baukultur ein flächendeckendes Phänomen: Selbst eine Kleinstadt wie Kangasala im finnischen Nirgendwo mit nur 30 000 Einwohnern, etwa 15 Minuten östlich von Tampere gelegen, leistet sich nicht nur ein brandneues Kulturzentrum und Museum für moderne...
Moesgaard Museum in Aarhus (DK)

Ausflug aufs Museumsdach

Das Moesgaard Museum für Archäologie und Ethnologie ist ein markantes und dennoch eher unauffälliges Gebäude. Dazu trägt besonders das begehbare und begrünte Dach bei, das im Sommer zum Picknick und im Winter zum Rodeln einlädt.