Frankfurt

Schlagwort

Restaurant Vaivai in Frankfurt a. M.

Symbolische Kontraste

In einem revitalisierten Bürokomplex im Frankfurter Westend empfängt das Vaivai seine Gäste mit einer vielschichtigen Inneneinrichtung und folgt damit dem Trend, Behaglichkeit im Retro-Look zu suchen. Der vermeintlich krude Mix aus Rohbau-Charme, ausgesuchtem Retromobiliar und edlen Materialien soll das gut betuchte Publikum auf »ehrliche« italienische…
Wohnhaus mit ev. Kirchengemeinde

Neu in Frankfurt a. M.

Die architektonische und städtebauliche Qualität in Frankfurts neuem Westhafenviertel ist, vorsichtig gesagt, unterschiedlich. Eines der gelungensten Gebäude bildet sicherlich – allerdings schon einige Meter vom Main entfernt, in der dritten Reihe – ein siebengeschossiges Wohnhaus, dessen insgesamt 14 Wohnungen dieser Tage bezogen werden. Das…

Rauschende Feste im Palmengarten

Frankfurt a. M. ist ein Ort der Widersprüche. Als einzige deutsche Stadt verfügt Frankfurt über eine erwähnenswerte Skyline. Andererseits verschlingt man am Main das Bauerbe der Moderne (Technisches Rathaus, Historisches Museum), um die in Krieg und Nachkriegszeit verlorene Geschichtlichkeit eines Heiligen Römischen Reichs Deutscher Nation wieder…
Erweiterung des Städel Museums

Neu in Frankfurt a. M.

Im Herbst 2007 gab es eine Wettbewerbsausschreibung mit dem Ziel, mehr Raum für die wachsende Sammlung der Gegenwartskunst im Städel Museum zu schaffen. Diese ließ alle möglichen Varianten für den Entwurf zu, u. a. das Aufstocken des Neorenaissancebaus um ein Geschoss oder die Überbauung des Gartens. schneider + schumacher, die Gewinner des internationalen,…

Expertendialog

Der VFA-Expertendialog wird nach seinem erfolgreichen letztjährigen Start am 2. Dezember in Frankfurt a. M. fortgesetzt. Die Vereinigung Freischaffender Architekten lädt ein, das Themenfeld Architektur und Materialität im Rahmen einer Nachmittagsveranstaltung für 200 Architekten genauer zu beleuchten. Dabei geht es um zeitgemäße Materialien und…

Ernst May 1886-1970 (Frankfurt a. M.)

Anlässlich seines 125. Geburtstags am 27. Juli 2011 zeigt das Frankfurter Architekturmuseum in Kooperation mit der Ernst-May-Gesellschaft eine große Werkausstellung über den Architekten und Städtebauer Ernst May. In sieben Stationen über zwei Stockwerke mit rund 500 Exponaten führt die Kuratorin der Ausstellung, Claudia Quiring, durch Leben und…

Wieder ins Gespräch kommen

Seit dem Mittelalter war der Rossmarkt in Frankfurt a. M. ein wichtiger zentraler Platz, der durch Bombardements im Zweiten Weltkrieg und dominanten Verkehr seine Bedeutung verlor. Bis heute ist es den Stadtplanern trotz mehrfacher Umgestaltung nicht gelungen, aus der großen Fläche nahe der Hauptwache wieder einen lebendigen Ort zu machen. Dies…
Zwei Stadtvillen in Frankfurt am Main

Zurück in die Gediegenheit

Auch wenn die einzelnen Formelemente – Bossen, Lisenen, Faschen – keine direkten Vorbilder zitieren, lassen die beiden vier- bzw. fünfgeschossigen Wohnhäuser auf einem ehedem als Parkplatz genutzten Grundstück im Westend doch den Typus des klassizistischen Wohnhauses anklingen, wie er heute stellenweise noch am Mainufer anzutreffen ist. Mit flexibel…

Martin Elsaesser (Frankfurt/Main)

Mit dieser ersten Ausstellung seines Werkes möchten die Organisatoren Martin Elsaesser (1884-1957) als bedeutenden Architekten des 20. Jahrhunderts würdigen. Laut der Kuratorin der Ausstellung, Christina Gräwe, »soll zudem der Schatten der Großmarkthalle (1928) vertrieben werden, der die anderen zehn Gebäude von Elsässer in und um Frankfurt, bis…
Portalhaus und Halle 11 der Messe Frankfurt

Neu in Frankfurt am Main

Die Frankfurter Oberbürgermeisterin Petra Roth würdigte die Neubauten zur Eröffnung überschwänglich: »Die Messe Frankfurt hat einen außerordentlich repräsentativen Westeingang und eine wunderschöne Halle gewonnen, mit hervorragenden Bedingungen für Aussteller und Besucher.« Und in der Tat, das neue Eingangsgebäude ist ein effektvoller Auftakt…