Bernard Tschumi

Schlagwort

Zum Tod von Zaha Hadid

Ihre Gebäude erkennt man auf den ersten Blick. Sie tragen die unverwechselbare Handschrift einer Architektin, die mit expressiven Formen provoziert und polarisiert. Am 31. März ist die Stararchitektin ganz überraschend mit nur 65 Jahren in Miami gestorben. »Die moderne Gesellschaft bleibt nicht, wie sie ist, und auch ihre Gebäude müssen sich…
Zur 13. Architekturbiennale in Venedig

Zurück in die Zukunft

David Chipperfield wurde für sein Motto »Common Ground« und dessen Umsetzung viel kritisiert, denn er ließ seinen Teilnehmern bei der Gestaltung ihrer Beiträge und dabei, wen sie auf der Suche nach den gemeinsamen Werten mit ins Boot holten, weitgehend freie Hand. Knapp die Hälfte der Beiträge bestreiten die Architekten in Gruppen und schmoren…
… In die Jahre gekommen

Parc de la Villette in Paris

Der »wichtigste landschaftsplanerische Wettbewerb des 20. Jahrhunderts« erregte vor 30 Jahren großes Aufsehen. François Mitterand, erster sozialistischer Präsident Frankreichs, war seit einem Jahr im Amt und wollte mit seinen Grands Projets den kulturellen Führungsanspruch des Landes bekräftigen. Für den neuen Volkspark im Nordosten der Kapitale…

Freuden des Sommers

Durch das üppige Grün von Kensington Gardens leuchtet ein blutroter Tropfen – der Serpentine Gallery Pavilion des französischen Architekten Jean Nouvel. London sind rote Tupfer nicht fremd, und genau wie die Busse, Briefkästen oder Grenadier Guards soll diese Konstruktion Aufmerksamkeit hervorrufen und neugierige Besucher quer durch den königlichen…
»The High Line« in New York

Endlich mal schlendern!

Die Todeslinie, wie sie einst die New Yorker nannten, weil täglich Arbeiter auf der ehemaligen Bahnlinie ums Leben kamen, wird in wenigen Monaten als schwebender Garten eröffnet: Mitten in einem durch Hafen und Gewerbe geprägten Teil Manhattans entsteht auf den Überresten der aufgegebenen Hochbahn derzeit der erste Abschnitt eines Parks, der sich…