IMG_0417.jpg

Gestaltung auf WDVS

In nur sieben Wochen wich der graue Beton eines 18-stöckigen Hochhauses in Langen einer abstrakt-naturalistischen Malerei mit blauem Himmel, weißen Wolken, Bäumen und einem illusionistischen Streichelzoo. Das Gebäude mit 105 Wohnungen gehört zum Bestand der Baugenossenschaft Langen. Diese ordnete nicht nur frische Farbe an, sondern eine grundlegende und nachhaltige Sanierung: Im Hinblick auf das Ziel, den Primärenergiebedarf um ca. 80 % zu senken, wurden 600 Kunststofffenster ausgetauscht und recycelt sowie die gesamte Fassade gedämmt und neu verputzt. Hier kam das mineralische Wärmedämmverbundsystem »KEIM Klassik-MW« zum Einsatz. Mit der Gestaltung wurde der erfahrene Fassadenkünstler Ulrich Allgaier beauftragt. Er entwarf zwei sich überlagernde Landschaften, die eine haushoch aufgerastert in große Farbpixel für die Fernwirkung, die andere auf Augenhöhe naturalistisch. »Der Betrachter aus der Ferne sieht im Bereich der unteren fünf Stockwerke das Grün entfernter Landschaft bis zum Horizont. Darüber erhebt sich der blaue Himmel mit seinen Wolkengebirgen«, erklärt Allgaier sein Konzept. Sowohl für die farbigen Rasterflächen als auch für die kunstvolle Landschaft wurden ausschließlich KEIM Farben verwendet. Die mineralische Farbe garantiert Farbbrillanz, Lichtechtheit und Farbbeständigkeit. ~ag

Keimfarben
www.keimfarben.de