1 Monat GRATIS testen, danach für nur 6,90€/Monat!
Startseite » Architektur » Freiflächengestaltung »

»Schwimmende Gärten« an der Kaiserbadschleuse in Wien von Carla Lo Landschaftsarchitektur

Wahlkampf mit urbanem Benefit
»Schwimmende Gärten« an der Kaiserbadschleuse in Wien

Im Rekordtempo wurde an der Kaiserbadschleuse des Donaukanals der öffentliche Freiraum durch die »Schwimmenden Gärten« erweitert. Das Projekt ist nicht nur Resultat eines etwas provinziell wirkenden Wahlkampfs, sondern glücklicherweise auch einer strengen und zugleich überaus erfrischenden Handschrift der Wiener Landschaftsarchitektin Carla Lo. Der urbane Benefit ist enorm.
Weiterlesen mit dbPlus.
Jetzt 1 Monat GRATIS testen und Zugriff
auf alle dbPlus-Beiträge und das große db-Archiv erhalten!
Angebot sichern
Sie sind bereits dbPlus-Abonnent?
Hier anmelden»
Aktuelles Heft
Anzeige
Anzeige
Anzeige
MeistgelesenNeueste Artikel
3 Ausstellung im Aedes Architekturforum, Berlin
Mad arkitekter
Anzeige