Startseite » Allgemein » Trauer braucht Raum – Symposium

Allgemein
Trauer braucht Raum – Symposium

In der Bestattungsbranche tut sich einiges – auch architektonisch. Um diese Veränderungen abzubilden, gelungene architektonische und innenräumliche Beispiele vorzustellen und Anregungen zu geben, veranstaltet das Kuratorium Deutsche Bestattungskultur e. V. in Partnerschaft mit der db deutsche bauzeitung und dem BDIA in NRW ein Symposium zum Thema »Trauer braucht Raum. Architektur in der Bestattungsbranche«. Am 20. und 21. September wird es im Deutschen Architektur Zentrum (DAZ) in Berlin um Neu- und Umbauten von Bestattungsinstituten, um das Zusammenspiel von Formen, Farben, Materialien, Möbiliar und Licht bei der Gestaltung von Besprechungsräumen, Abschiedsräumen und Trauerhallen gehen. Referenten werden u. a. Christian Brückner von Brückner & Brückner Architekten sowie Ines Wrusch, Innenarchitektin aus Hamburg sein.

Im Rahmen der Tagung werden die von der Fachjury bereits im Juni ausgewählten Preisträger des gleichnamigen Wettbewerbs präsentiert und ausgezeichnet. – Die Teilnahme ist kosten- und anmeldepflichtig. ~uk
Anzeige
Aktuelles Heft
Anzeige
Anzeige
MeistgelesenNeueste Artikel
1 Parksysteme von KLAUS Multiparking im YachtHotel Helvetia in Lindau

Bis ins Detail

Anzeige