neue strukturen am berlage

Wenn zu Hause das Büro brummt, kann man sich der Lehre anderswo widmen. Ausgiebig tut dies Ben van Berkel, der seit Kurzem neben seiner Professur in Frankfurt und weiteren Engagements dem neu gegründeten, fünfköpfigen Forschungsvorstand des Berlage Institute angehört. Dieses neue Gremium wird nach dem Ende des Dekanats von Alejandro Zaera Polo die Zusammenarbeit mit führenden Universitäten, einflussreichen Büros und anderen holländischen und europäischen Forschungsinstituten weiter intensivieren. Außer Ben van Berkel wurden Winy Maas von MVRDV, Robert E. Somol, Direktor der Architekturfakultät an der University of Illinois in Chicago, Alejandro Zaera Polo, nun Professor in Delft, und Elia Zenghelis, Dozent an der Accademia di Architettura in Mendrisio (Tessin) in den Vorstand berufen. Direktor des Berlage Instituts wird Vedran Mimica, bisher Co-Dekan. ~red