GLAS

Zahlreiche neue Gestaltungsmöglichkeiten mit Glas präsentierten die Hersteller im letzten Monat auf der GLASSTEC in Düsseldorf: Von gewichtsreduzierten, wärmegedämmten Überkopfverglasungen über das erste sphärisch verformte, kalt gebogene Glas bis hin zu Scheiben, die Durchblick und Diskretion gleichzeitig versprechen, gab es spannende Neuheiten zu bestaunen. Auch Weltrekorde waren vor Ort: Henze-Glas präsentierte z. B. mit Abmessungen von 3 300 x 18 000 mm (Gewicht: 4 455 kg) das größte Isolierglas der Welt. Nicht auf der Weltleitmesse vertreten, trotzdem ein wichtiger Aspekt im Glasbau, können in das Glas integrierte, rahmenlose Türstationen sein, die die Wirkung transparenter Flächen unterstreichen. ~bm