Für documenta- und Kassel-Fans

Welche Spuren die documenta in 52 Jahren in Kassel hinterlassen hat, ist in dem kleinen Führer »Documenta Effects« zusammengestellt. Dabei geht es nicht nur darum, verbliebene Kunstwerke in der Stadt aufzuspüren, sondern vor allem die nicht sichtbaren Auswirkungen bewusst zu machen. Auf der CD, die dem Büchlein beiliegt, vermitteln gesprochene Kommentare zu den insgesamt 17 Stationen zwischen Hauptbahnhof und Orangerie Informationen zu ökonomischen und städtebaulichen Nebenwirkungen der Kunstausstellung, zum organisatorischen Hintergrund oder Akzeptanz bzw. Ablehnung der Bürger.

documenta EFFECTS, 48 Seiten, CD, 8 Euro ~red