… Amsterdam

Westergasfabriek
Standort: Haarlemmerweg Landschaftsarchitekten: Gustafson Porter, London Fertigstellung: 2004

Westlich des Hauptbahnhofs, gegenüber des GWL-Terrains, befindet sich der lang gezogene Park auf dem Gelände der ehemaligen Westergasfabrik. Die alten Gebäude, die nach der Aufgabe der Fabrik in den 60er Jahren erhalten geblieben sind, stammen von Isaac Gosschalk und stehen unter Denkmalschutz; mit Mauerwerk, Staffelgiebeln und gusseisernen Verzierungen sind sie schöne Beispiele der Industriearchitektur des 19. Jahrhunderts. Sie werden zu kulturellen Zwecken oder als Büros genutzt, die Fundamente der zerstörten Gasbehälter nehmen nun Becken mit Wasserpflanzen auf.
Der Park setzt den bestehenden Westerpark fort, bedient sich aber nicht dessen Sprache des englischen Gartens. Im Süden ist er durch ein Gracht entlang des Haarlemmerwegs, im Norden durch einen Deich begrenzt, hinter dem die Bahnlinie verläuft. Zentrum des Parks ist eine große, offene Wiese, die an ein langes, flach auslaufendes Becken stößt. Schräge Ebenen, mit Bäumen und blühenden Sträuchern bepflanzt und mit niedrigen Mauern gefasst, weite, mit großen Platten belegte Flächen sowie ein Feuchtbiotop sind um diese große Wiese und die Gebäude gruppiert. Doch auch bei sanfter Geländeformung wurde stets eine geometrische Sprache gewählt, die nie die Illusion aufkommen lässt, es handle sich hierbei um ursprüngliche Natur. ch