Unesco

Schlagwort

Laubenganghäuser Bauhaus Dessau
Laubenganghäuser von Hannes Meyer in Dessau

Volksbedarf statt Luxusbedarf

Fünf schmale Häuser in Dessau-Törten gelten als Schlüsselwerk des Bauhauses unter der Leitung von Hannes Meyer. Am Sonntag sind sie in die Liste des Welterbes aufgenommen worden. Für die anstehende Sanierung werden sie derzeit gründlich erforscht.

Typenkirchen ins UNESCO-Erbe

Bis Mitte Oktober läuft eine Petition an den Bundestag, die Typenkirchen von Otto Bartning (s. db 10/2009, S. 56) für das UNESCO-Weltkulturerbe vorzuschlagen. Als Grund gibt die Initiative u. a. an, dass die 1947-53 in West- und Ostdeutschland entstandenen, rund 90 protestantischen »Notkirchen« und Gemeindezentren ein einzigartiges architektur-,…

Entscheidung mit Zukunftssinn

Die UNESCO hat gesprochen. Mit Entscheidung des Welterbekomitees vom 25. Juni wurde das Dresdner Elbtal, eine einzigartige Kultur-

berlins bauerbe

Sechs Berliner Wohnsiedlungen der Moderne sollen von der UNESCO in die Liste des Welterbes aufgenommen werden. Dies haben die Berliner Senatsverwaltung und das Landesdenkmalamt Berlin Ende Juli beantragt. Die nominierten Siedlungen – die Hufeisensiedlung Britz, die Gartenstadt Falkenberg, die Weiße Stadt, die Großsiedlung Siemensstadt, die Wohnstadt…

Neue Runde für dresdner Brücke

Die Auseinandersetzungen um die geplante Waldschlösschenbrücke in Dresden gehen in die nächste Runde. Nachdem im vergangenen Sommer die UNESCO Dresden wegen der Planung der Brücke auf ihre Rote Liste gesetzt hatte und das Regierungspräsidium den Baubeginn erzwingen wollte, riet das Sächsische Oberverwaltungsgericht zur Bildung einer Mediatorengruppe.…