Dorf

Schlagwort

BASE_HABITAT_-_LIITLE_FLOWER_INDIEN-SUNDERPUR_HOUSING___©_KURT_HOERBST_2018
Wiederentdeckung des Lehms

Wiederentdeckung des Lehms

Im äußersten Norden Indiens haben Studierende der Kunstuniversität Linz Lehmhäuser für leprakranke Menschen errichtet. Das auf lange Sicht angelegte Entwicklungsprojekt hat nicht nur mit Architektur zu tun, sondern auch mit dem Abbau von technischen und sozialen Vorurteilen. Zu Besuch in einem Dorf, das – langsam und zögerlich, aber immerhin –…

Ein Dorf erfindet sich neu

Inklusion mal anders herum: Das Dorf Schönbrunn im Landkreis Dachau, gegenwärtig bewohnt von rund 687 behinderten Menschen, 69 Franziskanerinnen und 43 Privatpersonen, öffnet sich den »Normalos«. Seit der Gründung vor 150 Jahren durch Gräfin Viktoria von Butler hat es sich als Zentrum der Behindertenhilfe etabliert – mit zahlreichen Großbauten…
Théâtre de Poche in Hédé (F)

Hotspot massstabsgetreu

Bereits zu Beginn der 70er Jahre hatte die Gemeinde in der ehemaligen Markthalle ein Theater installiert. Die neuerlichen Umbauten erbrachten flexible Strukturen, die maximale Offenheit zulassen, aber auch die Abschottung zur »Black Box«. Unterschiedliche Materialqualitäten regen die Sinne der Besucher an und verleihen dem Haus einen informellen…

gewonnen

eingangsbau für olympisches dorf Das Olympische Dorf von 1936 in Elstal bei Berlin wird täglich von Besuchergruppen besichtigt. Den Wettbewerb für das neue Eingangsgebäude gewannen Frank Käpplinger und Carsten Streb, Dresden. Sie platzierten den Bau »strategisch richtig« zwischen Straße und Sporthalle. Der Bau wirke durch seine monolithische Ausführung…

dorfstrukturen

Das Leben auf dem Land gilt aus Sicht des Städters gemeinhin als recht beschaulich. Tages-, Monats- und Jahresablauf sind klar strukturiert, Riten und Traditionen werden gepflegt, für Innovationen bleibt kaum Raum. Doch der ländliche Raum ist schon länger erheblichen Umwälzungen ausgesetzt. Wie lange wird es das Dorf in seiner ursprünglichen Form…
Das Olympische Frauendorf in München wird abgerissen und in ähnlicher Gestalt neu errichtet

Frischzellenkur fürs Olympische Dorf

Nach Ende der Spiele zum Studentendorf umgewandelt, hat sich das ehemalige Olympische Frauendorf als lebendige studentische Wohnstruktur etabliert. Längst jedoch genügt das unter Ensembleschutz stehende Dorf bauphysikalischen, haus- und brandschutztechnischen Anforderungen nicht mehr. Auch die Bausubstanz ist marode. Eine Sanierung wäre nicht nur…
Umbau und Sanierung eines landwirtschaftlichen Nutzgebäudes in Oberscheinfeld

Dörfliche Fuge

»Konservieren lässt sich nicht, was sich weiterentwickeln lassen muss.« Das gilt gerade für das Dorf. An formalen Elementen des alten Dorfes festzuhalten, blockiert Chancen, anstatt sie zu schaffen. Dass man aber mit einer neuen Architektursprache dem Bestehenden auch dienen kann, zeigt das »MP3-Zwischenhaus« im fränkischen Oberscheinfeld.

Fassaden und Sehnsüchte

Zur Eröffnung der Akademie der Bildenden Künste in Berlin wiederholte sich in den Feuilletons der großen Tageszeitungen der zuvor erbittert geführte Streit um die Fassade: Glas oder Stein? Ein Streit, wie er eigentlich nur über prominente Gebäude geführt wird.

Bauen auf dem Land

Innovative Wohnhäuser in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Von Christoph Gunßer. 159 Seiten, mit 110 farbigen sowie 245 SW-Abbildungen und Plänen, Format 23,5 x 29,5 cm, gebunden. 79,90 Euro, 138 sFr.