Campus

Schlagwort

Neuer Heftteil db-Metamorphose erschienen

Auf dem Campus

Helmpflicht im Hörsaal? Viele Hochschulbauten sind marode und müssen saniert werden. Wie sich dabei zeitgemäße Lernorte schaffen lassen, zeigen eine umgenutzte Kaserne in München, eine Bibliothek in Marseille – und eine Platzgestaltung in London.

Leserbrief

~Michael M. Resch, Direktor des Höchstleistungsrechenzentrums Stuttgart (HLRS)

Campus für den Campus

Die Serie »Campus levis« der Westeifel Werke wurde speziell für Universitäts-, Schul- und Firmengelände konzipiert – öffentliche und halböffentliche Freiräume, in denen man sich erholen, wohlfühlen und nachdenken kann und unterschiedliche Sitznutzungen eine Rolle spielen. Da alle Funktionen der Serie untereinander kombinierbar sind, können abwechslungsreiche…
Chancen eines veränderlichen Phänomens

Campus

Mit dem Begriff Campus verbindet jeder sofort das Bild nordamerikanischer Universitätsbauten auf grünem Rasen – und auch die romantische Vorstellung von ungetrübtem Studentenleben. Dieser Idealtypus wie auch alle Ableitungen davon haben ihre Stärken und auch Schwächen. Fehler, die beim (Re-)Import des Campusgedankens nach Europa gemacht wurden,…

… in die Jahre gekommen: Forschungscampus Stuttgart-Vaihingen

Über die Jahrzehnte entwickelte sich das Gelände am Waldrand zu einem gewaltigen Forschungscluster aus Universität, Medienhochschule und unabhängigen Forschungsinstituten. Unter der Ägide des Universitätsbauamts entstanden immer wieder und entstehen auch weiterhin architektonische Highlights, die allerdings wegen ihres in der öffentlichen Wahrnehmung…
Neubau der Hochschule Ruhr West

… Mülheim an der Ruhr

Auf dem Areal eines Eisenbahn-Ausbesserungswerks wurde für die erst 2009 gegründete Hochschule ein autofreier Campus mit acht Bauten entwickelt. Etwa 3500 Studenten sind hier in MINT-Fächern (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft, Technik) eingeschrieben. Das Kölner Büro ASTOC, das schon an der Grundstückswahl des Baugeländes beteiligt war,…

Campus-Hotel

Weithin sichtbar steht das organisch geformte Boardinghouse als neues Wahrzeichen auf dem Gelände des Innovations- und Gründerzentrums Biotechnologie (IZB) in Martinsried. Der Campus-Tower vom Büro Stark Architekten beherbergt Wissenschaftler und Geschäftsreisende aus aller Welt. Hinter der weißen, dynamisch geformten Aluminiumhaut liegt die Tragstruktur…

»Der Eiermann gehört uns allen«

Diese Aussage von Martin Hahn, Fachgebietsleiter beim baden-württembergischen Landesamt für Denkmalpflege, fasst gut zusammen, worum es bei der Veranstaltung »Entwicklung denkmalgeschützter, gewerblich genutzter Großbauten« der Architektenkammer Stuttgart am 24. Februar ging. Der sichtlich alternde ehemalige IBM-Campus in Stuttgart-Vaihingen [10],…
Brandschutzlösungen am Campus der Hochschule Rhein-Waal in Kamp-Lintfort

Kommunikativer Campus

Von der Zechenhalde zum Wissenszentrum: Das Neubauensemble der Hochschule schafft Verbindungen zwischen Stadt und Campus, sowohl städtebaulich als auch über die eingesetzten Materialien Akzentuiert mit zeitgenössischen Bauteilen aus Stahl, Aluminium und farbigem Glas führen die Klinkerfassaden der neuen Gebäude die regionale Ziegelbautradition…
Der Campus der Wirtschaftsuniversität Wien

Buntes, Schräges und 12 000 m2 Cortenstahl

Die neue Adresse der größten Wirtschaftshochschule in Österreich lautet: »Welthandelsplatz 1«. Diesem internationalen Anspruch sollte auch die Architektur genügen – große Namen aus dem Ausland wurden angelockt und lieferten wunschgemäß starke Gesten für das offen strukturierte Gelände.