Brücken

Schlagwort

May_2019
Visuelle Grammatik

Die Themse leuchtet

Angeknipst wurde im Juli der erste Abschnitt des »Illuminated River«, eines Kunstprojekts im Herzen Londons: Exakt platzierte LEDs werfen nach einem Algorithmus sich fast unmerklich verändernde Muster über Millennium Bridge, Southwark Bridge, Cannon Street Bridge und London Bridge. Diese Muster reagieren auf Veränderungen in der Strömung der Themse…
db0418MagGew1.jpg

Gewonnen

Deutscher Brückenbaupreis 2018 Zum 7. Mal wurde am 12. März beim Dresdner Brückenbausymposium der Deutsche Brückenbaupreis verliehen. In der Kategorie Rad- und Fußgängerbrücken ging er an die Schaukelbrücke in Weimar und ihre Planer. Der Erhalt der Brücke aus Goethes Zeiten sei ein Paradebeispiel des verantwortungsvollen Umgangs mit dem baukulturellen…
Faszination Brücken

Faszination Brücken

Baukunst. Technik. Geschichte. Von Richard J. Dietrich. 328 S.,419 Abb., Hardcover, 59 Euro,Wilhelm Ernst & Sohn, Berlin 2017
Ein Plädoyer gegen Beton und für Stahl im Brückenbau

Beton ist kein Baustoff für Brücken!

Die Staumeldungen häufen sich; Baustellen allenthalben auf Deutschlands Autobahnen. Straßen und Brücken sind marode, Tausende Brücken abbruchreif. Ein Architekt und Ingenieur, der sich seit rund 40 Jahren im Brückenbau engagiert, zahlreiche Brücken mit Stahl und auch Holz geplant, gebaut und darüber publiziert hat, wagt ein Plädoyer gegen Beton…

Vorgespannt

Schlanke, vorgespannte Granitbrücken bieten die Kusser Granitwerke in beliebigen Breiten und bis zu einer Länge von 20 m an. Sie sind äußerst langlebig und abgesehen von einer gelegentlichen Inaugenscheinnahme wartungsfrei. Ihre niedrige Bauteilhöhe vergrößert den Hochwasser-Abflussquerschnitt erheblich, sodass auch bei barrierefreien Übergängen…
Sieben Brücken von Jürg Conzett am »Trutg dil Flem« in Flims (CH)

Natur-Kunst

Der an Wasserläufen reiche Ort Flims in Graubünden lockt mit einem neuen Wanderweg in der Qualität eines Gesamtkunstwerks, in dem Landschaftsinszenierung und Ingenieurbauwerk untrennbar ineinander verwoben sind. Der Ingenieur Jürg Conzett hat die Natur-Attraktionen am »Flimser Wasserweg« mit sieben Brückenkonstruktionen erschlossen und erlebbar…
Tendenzen im Brückenbau

Filigran und dauerhaft günstig

In den heutigen Brückenbau haben neue Materialien und Verbundkonstruktionen Einzug gehalten, die das Erscheinungsbild von Brücken beeinflussen: Ein neuartiger Einsatz von Stahl, verschiedene Arten von Beton, glasfaserverstärkte Kunststoffe und textile Bewehrungen. V. a. bei Straßen- und Bahnbrücken kann man berechtigte und lang ersehnte Trends…
Brücken IM Ruhrgebiet

Ein Museum aus Brücken

Seit rund zehn Jahren präsentiert sich das Ruhrgebiet mit einer beeindruckenden, neuen Brückenlandschaft, die parallel zur IBA entstand. Die Brücken gewährleisten ein Städte, Straßen und Flüsse übergreifendes Fußgänger- und Radwegenetz und symbolisieren den Strukturwandel – weg von der Industrie-, hin zur Kulturregion. Gleichzeitig zeugen…

Landquart-Brücke befestigt

Eine der wenigen Schweizer Brücken mit Vierendeelträger ist vom Ingenieurbüro Conzett, Bronzini, Gartmann, Chur, restauriert worden. Die Brücke über den Fluss Landquart im Ortsteil Dalvazza des graubündischen Küblis wurde 1924/25 vom Architekten und Bauunternehmer Nicolaus Hartmann aus St. Moritz gebaut, der übrigens mit Paul Bonatz befreundet…

Brückenbaukunst

Wo Auftraggeber und Ingenieure ihre Verantwortung für die gebaute Umwelt ernst nehmen, können Brücken zu Beiträgen der Baukultur werden. Schließlich prägen sie die Landschaft innerhalb und außerhalb der Stadt – und das meist an exponierter Stelle. Von großer Bedeutung bei Entwurf und Ausführung ist daher das Thema Angemessenheit – in Bezug auf…