Startseite » Produkte »

Himmelsschraube

Produkte
Himmelsschraube

Im österreichischen Kärnten, auf dem Pyramidenkogel oberhalb des Wörthersees, steht seit Juni letzten Jahres der höchste überwiegend aus Holz konstruierte und öffentlich zugängliche Aussichtsturm der Welt. Entworfen wurde er vom Architekturbüro Klaura, Kaden + Partner aus Klagenfurt, für die Tragwerksplanung waren Lackner + Raml aus Villach verantwortlich. Technikzylinder und Antennenspitze eingerechnet, ragt er 100 m in den Himmel. Der Turm, der sich als »Korbtragwerk« spiralfömig in den Himmel schraubt, erstreckt sich über zehn Regelgeschosse. Diese sind jeweils 6,4 m hoch und um 22,5° zueinander versetzt. Darüber befinden sich zwei freiliegende Aussichtsplattformen mit Geschosshöhen von jeweils 3,2 m. Das Tragwerk besteht aus 16 Brettschichtholzstützen aus Lärche. Zehn aus geschweißten Stahlkästen gebildete Ellipsen im Abstand von 6,4 m und 80 Diagonalstreben aus Rundrohren steifen die Konstruktion aus. In rund 60 m Höhe können sich die Besucher in der mit Panoramafenstern geschützten »Skybox« aufhalten, die entweder über die Aussichtstreppe oder mit einem Glasaufzug erreicht wird. Ein besonderes Erlebnis bietet die längste Rutsche Europas, die sich aus ca. 50 m Höhe in die Tiefe stürzt. Rubner Holzbau fertigte, lieferte und montierte für die Konstruktion rund 500 m³ Brettschichtholz aus Lärche und 100 m3 Brettsperrholz aus Fichte sowie 300 t Stahl (in Zusammenarbeit mit der Firma Zeman). Die Bauzeit betrug fünf Monate, davon allein zwei Monate für den Rohbau. Die Baukosten für den Holz- und Stahlbau betrugen 3 Mio. Euro, das gesamte Projekt belief sich auf 8 Mio. Euro. ~bm

Rubner Holzbau www.holzbau.rubner.com
Aktuelles Heft
Anzeige
Anzeige
Anzeige
MeistgelesenNeueste Artikel
2 DGNB Stellungnahme: Für ein Klimaschutzgesetz mit echter Wirkung
Mut zur Ambition
Anzeige
/* ]]> */