Architekturkritik ist …

Architekturkritik sollte den Entwurf ganzheitlich hinterfragen – ist die Planungsaufgabe verstanden und adäquat umgesetzt, berücksichtigen Entwurfsprozess und Planung alle offensichtlichen und verborgenen Randbedingungen und ist die uneingeschränkte Nutzung garantiert? Sind nachhaltige Konzepte zu Tragwerk und Haustechnik mit angemessenem Ressourceneinsatz integriert?
Letztlich muss nicht nur das auf den ersten Blick Sichtbare überzeugen. Besteht der Entwurf auf sämtlichen Ebenen und in allen Gewerken, leisten sowohl das Bauwerk, als auch die Architekturkritik einen wichtigen Beitrag zur Baukultur.

~Knut Stockhusen,schlaich bergermann partner, Stuttgart