Architekturkritik ist …

Da ein überwiegender Teil der gebauten Umwelt immer noch nichts bis wenig mit Baukultur zu tun hat, ist ein kritischer Diskurs notwendig, um Planer (Architekten) wie Nutzer (Bürger) für Qualität zu sensibilisieren.

Architekturkritik sollte nachvollziehbar sein, die Balance zwischen Verständlichkeit für den Laien und dem intellektuellen Anspruch der Architekten finden.

~Titus Bernhard, Titus Bernhard Architekten, Augsburg