Zurückhaltend

8

Zu einer eleganten, dezenten Raumgestaltung gehören Türen, die sanft und selbstständig schließen – wenn dann auch noch die Bandtechnik verdeckt liegt, ist der Eindruck besonders harmonisch. Die Schließmechanik der »Pivota DX Close« von BaSys wirkt wie unsichtbar; während die für die verdeckt liegenden Bänder charakteristischen Funktionen voll erhalten bleiben. Die stabile Grundkonstruktion, die den verdeckt liegenden Bändern von Basys zugrunde liegt, diente als »Fundament«, um zusätzlich einen Schließmechanismus zu integrieren. Ein symmetrisches Vier-Arm-Gelenk leitet die Kräfte des Türflügels gleichmäßig in die Zarge. Es ist über Kolben, die das Gelenk transversal lagern, mit den Bandkörpern verbunden. Pivota DX Close ist außerdem mit einem Stahlgelenk und einem damit verbundenen Schließzylinder ausgestattet, der wie das Band in der Türfräsung verschwindet. So wirkt die Technik im Verborgenen, wenn die Tür automatisch schließt. Dabei zieht der Schließzylinder kontrolliert am Gelenk. Für mehr Sicherheit und Komfort bremst der Mechanismus, der ohne separaten Türschließer auskommt, die Tür ab, bevor sie sanft ins Schloss fällt. Das Band ist dreidimensional justierbar und erreicht einen Öffnungswinkel von 180 °. Mit der neuen Lösung legt Basys den Fokus zunächst auf Türen bis zu 80 kg. Mit dem Erreichen der erforderlichen Prüfzyklen weist das Produkt bereits Serienreife auf. Nächstes Ziel des Unternehmens ist es, die Anforderungen an den Brandschutz nachweisbar zu erfüllen, um die Anwendungsbereiche des Bands – z. B. auf Hotels – auszuweiten. ~al