Schnell_verarbeitet_und_effizient:_die_Sto-Deckendämmplatte_MW.
Sto

StoTherm In Ceiling

Sowohl für die Fassade als auch für die Kellerdecke gilt: Eine sichere Dämmung entsteht durch die Abstimmung der Systemkomponenten. »StoTherm In Ceiling« vereint alle Komponenten vom Kleber bis zur Schlussbeschichtung in einem geprüften System mit vier Varianten, die sich v. a. optisch unterscheiden: Die Deckendämmplatte »MW V-I« (Bemessungswert der Wärmeleitfähigkeit: 0,033 W/mK, Format 60 x 120 cm) ist werkseitig an der Sichtseite mit einem naturhellen Glasvlies beschichtet. Als Version »MW V-II« verfügt sie über eine hochwertigere Oberfläche aus naturweißem Glasvlies. Mehr Gestaltungsspielraum bietet die im Format 120 x 40 cm erhältliche und gerillte Deckendämmplatte »MW B2« (Lambda = 0,034 W/mK), die nach der Montage mit Innenfarben oder einem Spritzputz beschichtet werden kann. Hohe optische Ansprüche erfüllt die Lamellen-Variante »MW-L B/F« (Lambda = 0,037 W/mK) im Format 20 x 120 cm mit umlaufender, gefaster Kante. Alle vier Varianten sind nicht brennbar (A1) und daher frei wählbar und beispielsweise auch in Tiefgaragen einsetzbar. Zudem verbessern die Systeme die Raumakustik. ~rs

Sto
www.sto.de