Autodesk_GenerativeDesign_g_b.jpg

KI im Bauwesen

Relativ neu in der digitalen Transformation im Bauwesen sind Themen wie das Internet der Dinge, die digitale Produktion oder Künstliche Intelligenz, die auch im Baubereich vermutlich schon bald eine wichtige Rolle spielen werden. Deshalb unterstützt Autodesk mit einem in Chicago eröffneten Entwicklungslabor für Künstliche Intelligenz und Generatives Design neue Technologien und deren praktische Anwendung. Zugang haben alle Anwender der Produktentwicklungsplattform »Autodesk Fusion 360«, die Design, Engineering und Fertigung in einer einzigen Software vereint. Mit »Bimworx« unterstützt Autodesk darüber hinaus eine kostenlose BIM-Nutzerplattform, auf der sich Bauherren, Architekten, Fachplaner und andere austauschen, Profile bzw. Firmenporträts anlegen, Partner und Projekte verknüpfen, Stellenanzeigen aufgeben, Ausschreibungen publizieren, Veranstaltungen finden, ihr BIM-Wissen teilen oder BIM-Projekte präsentieren können. ~mb

Autodesk
www.autodesk.de
www.bimworx.net