Archiv nach Monaten: Juni 2016

European Prize for Urban Public Space

Öffentlichen Raum verteidigen

Alle zwei Jahre schreiben sieben europäische Institutionen (darunter das DAM in Frankfurt und das Architekturzentrum Wien) den Europäischen Preis für den städtischen öffentlichen Raum aus, um die Rückgewinnung und die Verteidigung des öffentlichen Raums zu fördern. Man formuliert es kämpferisch, da der Wert des Nicht-Privaten gern dem wirtschaftlichen…

Who is who der Baukultur

Die Bundesstiftung Baukultur hat ein umfangreiches Netzwerkverzeichnis zu den Akteuren und Preisen der Baukultur in Deutschland zusammengestellt. Mehr als 2.500 Einträge sind online unter www.bundesstiftung-baukultur.de/netzwerk » versammelt. Das Verzeichnis bietet Hintergrundinformationen, Ansprechpartner, Kontaktdaten und Kurzprofile in unterschiedlichen…
Set & Standpunkte in der Architektur

db T-SHIRT

150 Jahre db geben ausreichend Stoff für individuelle Shirts zum Selbstgestalten: Einfach das T-Shirt in der richtigen Größe aussuchen und dazu einen der vielen »Standpunkte« aus 150 Jahren db-Geschichte – oder gleich die Geschenkbox mit einem ganzen Bügelbild-Set bestellen! zu den db-Jubiläums-T-Shirts » LEIDER AUSVERKAUFT!!!

Mailänder Expo, ein Jahr später

9-10 Ich bin zurück auf dem Gelände der Mailänder Expo. Hatte ich ein paar Monate zuvor buchstäblich um einen guten Standort zum Fotografieren der Pavillons kämpfen müssen, schreite ich heute ganz allein durch das leere »Decumano«, die Längsachse der Anlage. Der Ort wirkt wie eine nachatomare Landschaft. Plötzlich durchbrechen metallfressende…
Teilnehmer für wissenschaftlichen Feldtest gesucht

Wie bewähren sich Wärmepumpen?

Wie bewähren sich Wärmepumpen in bestehenden Einfamilienhäusern? Um diese Frage zu beantworten, sucht das Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme 100 Bauherren für das Projekt »WPsmart im Bestand«, die ihre Heizungsanlage in den nächsten zwei bis drei Wintern untersuchen lassen möchten. Die Häuser müssen vor 1995 in Deutschland errichtet…

Gerling Hochhaus erhält Stahlbaupreis

Beim vollständigen Umbau des Gerling Hochhauses » in Köln wurde ein Bürogebäudes der Nachkriegsmoderne in ein Wohnhaus der Gegenwart transformiert. Das in Stahlrahmenbauweise errichtete Haus wurde funktional und technisch erneuert und statisch ertüchtigt, wobei der architektonische Ausdruck bewahrt blieb. Die Jury des Stahlbaupreises 2016 befand:…
Richard-Wagner-Museum

… Bayreuth

Sein Wähnen sollte Frieden finden – erhoffte sich Richard Wagner von seinem im Jahre 1874 fertiggestellten »Haus Wahnfried« in Bayreuth. Doch die von Carl Wölfel nach Vorstellungen des Komponisten sowie des Berliner Architekten Wilhelm Neumann erbaute Künstlerbehausung – mit deutlichen Anklängen an eine oberitalienische Renaissancevilla – entpuppte…

Ein Dorf erfindet sich neu

Inklusion mal anders herum: Das Dorf Schönbrunn im Landkreis Dachau, gegenwärtig bewohnt von rund 687 behinderten Menschen, 69 Franziskanerinnen und 43 Privatpersonen, öffnet sich den »Normalos«. Seit der Gründung vor 150 Jahren durch Gräfin Viktoria von Butler hat es sich als Zentrum der Behindertenhilfe etabliert – mit zahlreichen Großbauten…
Suchtklinik in Tübingen

Neuanfang

Die Architekten Danner Yildiz erschufen mit viel Feingefühl aus drei Baudenkmalen und drei neuen Gebäuden ein harmonisches Ensemble. Um dabei eine fast verfallene Scheune zu retten, setzten sie auf durchgefärbten Sichtbeton und ein Haus im Haus.
Dakraam von Fero V

Filigrane Dachluken

Standarddachfenster harmonieren nicht mit alten Dächern. Die Modelle von Fero V dagegen verbinden heutige Dämmwerte mit traditionellem Aussehen.