fassade

Schlagwort

urban-wienerberger-cobe.jpg

Skulpturale Anmutung

Fassade und Dach mit ein und demselben Material zu bekleiden ist ein Architekturtrend, der Baukörpern klare Konturen verleiht und ihre individuelle Ausprägung akzentuiert. Auf der BAU stellte Wienerberger erstmals den neuen Bekleidungsziegel »Urban« vor, mit dem sich nahtlose Übergänge zwischen Fassade und Dach umsetzen lassen. In Kopenhagen ist…
saebu_01.jpg

Angebaut & Abgegrenzt

Zur Erweiterung seines Unternehmens hat die Firma OPTIRENT Mobilraum Mieterservice in Bergneustadt angebaut. Das neue Bürogebäude in modularer Stahlbauweise schließt direkt an die F90 Brandwand der bestehenden Produktions- und Montagehalle an. Dank des von der Halle entkoppelten Streifenfundaments wurden Schallbrücken und die Übertragung von Vibrationen…
Brillux1.jpg

Mit Streifenmuster

Bei der Gestaltung der wärmegedämmten Fassade eines Wohnhauses in Berlin sah der Entwurf des planenden Architekturbüros eine lineare Bossierung in Polystyrol vor. Die richtungsweisende Idee wurde handwerklich gekonnt und präzise umgesetzt, das Streifenmuster verleiht dem Wohnhaus einen besonderen Charme. Durch die individuell angefertigten Bossenplatten…
Parallelausstellfenster_ohne_Rahmen.jpg

Rahmenlose Raute

Die Anforderungen an Fenster als Fassadenelemente werden immer höher. Neben den ästhetischen Ansprüchen sind bei der Planung Aspekte wie Sicherheit, Lüftungsfunktionen und hohe Flügelgewichte zu berücksichtigen. Als Spezialist für alle Öffnungsarten in der Fassade verbindet Gretsch-Unitas Produkte aus dem Standard-Sortiment mit objektbezogenen…
db0418Bl_Volgograd_01.jpg
Druck im Kessel

Die Stadien der FIFA-Fußball-WM 2018 in Russland

Mit Hochdruck wird noch letzte Hand angelegt, Mitte Juni müssen alle WM-Stadien nutzbar sein. Gestalterische Höhenflüge oder technische Wundertaten sind beim Stadionbau in Russland nicht zu verzeichnen, auf stimmungsvolle Spiele in funktionalen Arenen darf man sich dennoch freuen.
RS_REP_1704_Krostoszowice_01.jpg
Schiefermonolithen im Vorgebirgsland der polnischen Beskiden

Außergewöhnlich monolithisch

Im Vorgebirgsland der polnischen Beskiden, 50 km südwestlich von Kattowitz, wird eher ländlich und beschaulich gebaut. Die zwei Schiefermonolithen am Ortseingang von Krostoszowice sind hier ein Novum. Das Bauwerk hat bis auf die von der Bauordnung geforderten geneigten Dachflächen nichts mit den Nachbarbauten gemein und regt die Ortsansässigen…
Roermond_Zorghotel_IMG_028.jpg

Luftiges Farbenspiel

3 Ende April wurde im niederländischen Roermond das Zorghotel als komfortables Pflege- und Reha-Zentrum eröffnet. Prägend für den Entwurf von Aken Architekten sind der Kontrast von Hoch- und Flachbau sowie die innovative hinterlüftete Fassadengestaltung mit teils beweglichen Keramikelementen »TERRART®« von NBK Keramik. Am Flachbau, der Funktionsräume…
Hagemeister_Schiller-Gymnasiun-Muenster_02.jpg

Den Ton getroffen

5 Der Fassade einen neuen Ausdruck verleihen, der das Gebäude wieder mit seinem baulichen Umfeld vernetzt – so lautete das Ziel des Architekturbüros Andreas Heupel bei der Sanierung des Schillergymnasiums im Kreuzviertel in Münster. Der in die Jahre gekommene Erweiterungsbau der Schule harmonierte weder mit dem historischen Altbau noch mit den…

Perforiert

9 Ein abgekanteter Pyramidenstumpf der Architekten Herzog & de Meuron ergänzt das Kraftwerk Bankside am Südufer der Themse, in dem seit dem Jahre 2000 die Tate Modern beheimatet ist. Das perforierte Klinkerkleid des Museumsneubaus verbindet nicht nur materialästhetisch die unterschiedlichen...

Translucent

3 Eine einzigartige Fassade für eine exklusive Wohnanlage am Prenzlauer Berg entwickelte die Udo Krollmann Unternehmensgruppe mit einer Lichtbeton-Fassade. Die Vorgabe lautete, dass sie sich deutlich von den herkömmlichen Display- oder Leuchtmittelfassaden unterscheiden – und somit als Eyecatcher den gehobenen...