Startseite » Produkte » Wärmedämmung »

Universalfilze von Isover

Saint-Gobain Isover G+H AG
Metac UF-035, Metac FLP 1 Duratec

ISOVER_DFB_Zentrale-09.jpg

Auf dem Gelände der früheren Galopprennbahn in Frankfurt a. M. steht die Zentrale des Deutschen Fußball-Bundes (DFB). Bauherr ist die Groß & Partner Grundstücksentwicklungsgesellschaft. Nach den Plänen von kadawittfeldarchitektur entstand ein Ensemble aus zentraler Verwaltung, DFB-Akademie, überdachtem Fußballplatz sowie Schulungs- und Veranstaltungsräumen mit einer Bruttogrundfläche von über 57 000 m2. Von den rund 20 000 m2 Dachfläche sind 7 000 m2 als Stehfalzdächer auf Betondecken und 13 000 m2 auf Trapezprofilen ausgeführt. Außer auf der Fußballhalle wurde auf allen anderen Dachflächen auf bestmöglichen Wärmeschutz Wert gelegt. Auf der Betondecke liegt eine Bitumen-Dampfsperre, auf die Hutprofile und Stehfalzhalter für die spätere Dacheindeckung montiert wurden. Die Hutprofile wurden mit Glaswolle ausgefüllt, damit kein Lufthohlraum entsteht. Darauf kamen zwei Lagen des nichtbrennbaren Universalfilzes »Metac UF-035«. Die erste Lage ist entsprechend der Hutprofilhöhe 100 mm dick. Darauf folgt eine Dämmschicht mit 200 mm, wobei die eigentliche Einbauhöhe nur 280 mm beträgt. Durch die Dacheindeckung aus weiß beschichtetem Aluminiumblech konnte die Dämmung um 20 mm komprimiert werden. Die gefalteten Dachgeometrien erforderten einen anderen Dämmaufbau. An den Knotenpunkten der Faltungen sowie an allen Eckbereichen und Blechabschlüssen kam mit »Metac FLP 1 Duratec« eine besonders robuste Dämmung zum Einsatz. Sie hat eine verdichtete Deckschicht in einem
300 mm breiten Streifen. Die nichtbrennbaren Steinwolleplatten verfügen über eine Druckspannung von CS(10) ≥ 60 kPa und eine hohe Punktlast PL(5) ≥ 650 N, sind also druckstabil .

~Gabriele Benitz

Saint-Gobain Isover
www.isover.de

Aktuelles Heft
Anzeige
Anzeige
Anzeige
MeistgelesenNeueste Artikel
Dachterrassen – Gefälle und Entwässerung
1, 2 oder 3?
Anzeige
/* ]]> */