Startseite » Produkte »

Berührungslose Betätigungsplatten von Geberit

Geberit
Sigma80

Geberit_Betaetigungsplatte_Sigma80.jpg

Das Thema Hygiene gewinnt in Sanitärbereichen eine immer größere Bedeutung. Daher ist es wichtig, die Möglichkeiten zur Übertragung von Keimen weitgehend zu verhindern, indem Handberührungen auf ein Minimum reduziert werden. Designs, Materialien und Oberflächen, die Schmutz und Ablagerungen wenig Angriffsfläche bieten, die sich leicht reinigen und desinfizieren lassen, verbessern zusätzlich die Hygiene und vereinfachen den Betrieb. Berührungslose oder automatische Spülauslösungen am WC verhindern die Keimübertragung von Hand zu Hand. Bei berührungslosen Betätigungsplatten wie der »Sigma80« von Geberit genügt eine Bewegung mit der Hand – schon wird die Toilettenspülung ausgelöst: Nähert sich der Nutzer dem WC, wird bei der Sigma80 die Tastenbeleuchtung mit zwei Lichtstreifen für die große und kleine Spülmenge aktiviert. Eine Annäherung der Hand an den jeweiligen Lichtstreifen löst die entsprechende Spülmenge aus. Automatische Spülauslösungen hingegen lösen die Spülung selbstständig aus, sobald sich der Nutzer vom WC entfernt. ~Alexander Kuckuk

Geberit
www.geberit.de

Aktuelles Heft
Anzeige
Anzeige
Anzeige
MeistgelesenNeueste Artikel
Dachterrassen – Gefälle und Entwässerung
1, 2 oder 3?
1 DGNB Stellungnahme: Für ein Klimaschutzgesetz mit echter Wirkung
Mut zur Ambition
Anzeige
/* ]]> */