Startseite » Produkte » Dach »

PMMA-Flüssigabdichtungen

Triflex
Triflex ProDetail

triflex2.jpg

Damit eine Dachkonstruktion zuverlässig vor Feuchtigkeit geschützt ist, bedarf es einer Abdichtung der Flächen und v. a. Details, die unabhängig vom vorhandenen Untergrundmaterial langlebig funktionieren. Insbesondere beim Übergang zwischen verschiedenen Bauteilen und -stoffen erweisen sich Flüssigabdichtungen auf Basis von Polymethylmethacrylat (PMMA) als Problemlöser. Flüssigabdichtungen finden vorwiegend am Flachdach Anwendung. Dort treffen unterschiedliche Bauteile mit verschiedenen Materialien aufeinander, z. B.. beim Übergang von der Fläche zum aufgehenden Bauteil. Hier werden in der Fläche meistens Kunststoff- oder Bitumenbahnen eingesetzt sowie metallische oder mineralische Untergründe im Anschlussbereich. Für diesen Anwendungsfall bietet Triflex das Abdichtungssystem »Triflex ProDetail«. Die systemintegrierte Spezialvlieseinlage wird in zwei Schichten des flüssigen Harzes eingebettet. Das Ergebnis ist eine naht- und fugenlose Fläche, die Bauwerksbewegungen dynamisch aufnimmt und aufgrund der Viskosität auch auf senkrechten Flächen haftet, ohne abzurutschen. ~rs

Triflex
www.triflex.com

Aktuelles Heft
Anzeige
Anzeige
Anzeige
MeistgelesenNeueste Artikel
3 Franz Schneider Brakel GmbH + Co KG
6550
Anzeige