Architekturkritik ist … (100 Artikel)

persönliche Gedanken und Definitionen zum Begriff »Architekturkritik« von Architekten, Publizisten, Kuratoren, …

Architekturkritik ist …

~Andreas Schüring, Andreas Schüring Architekten, Münster ... die vielen schönen Fotos ignorieren und wirklich da sein, wo gebaut wird. Das Minimum jeder Architekturkritik und doch so selten.

Architekturkritik ist …

~Eike Becker, Eike Becker_Architekten, Berlin Was für eine Freude ist es, gescheite, inspririerende und humorvolle Texte zur zeitgenössischen Architektur zu lesen!

Architekturkritik ist …

Architekturkritik ist die Kunst, Gebautes in Worte zu fassen. ~Susanne Kreykenbohm, BDA Niedersachsen

Architekturkritik ist …

… das tägliche Leben des Bewohners in unserem Hausentwurf, das Verhalten anonymer Benutzer in unseren öffentlichen Bauten, die Wertschätzung der Öffentlichkeit, der formale Kontext im historischen Ensemble, die Landschaft. ~Much Untertrifaller, Dietrich | Untertrifaller Architekten, Bregenz
aaf_atelier_fuer_architektur_und_forschung_k.jpg

Architekturkritik ist …

Architekturkritik übt man über auffallende Räume der gebauten Umwelt aus. Sie gründet sich auf die Interpretation des entwerfenden Architekten über sein Werk. Erst dann kann man positive und negative Aspekte zählen. Aber v. a. sollten die leuchtenden Aspekte der Baukunst entdeckt werden, die unsere Disziplin vom Bauen unterscheiden, sei…
Joerg_Himmelreich_k.png

Architekturkritik ist …

Am Anfang einer guten und relevanten Architekturkritik steht das Formulieren einer eigenen Haltung. Definiert und formuliert ein Kritiker diese nicht, wird sein Text keinen Fokus haben und auch der Leser wird nicht nachvollziehen können, an welchen Maßstäben gemessen wurde. ~Jørg Himmelreich, Chefredakteur archithese, Zürich
Andreas_Meck.jpg

Architekturkritik ist …

... die umfassende Auseinandersetzung mit einem Bauwerk, einschließlich aller auf den Entstehungsprozess wirkenden Einflussgrößen, frei vom gängigen Zeitgeschmack und modischen Attituden. Eine Inaugenscheinnahme des Bauwerks, um auch Atmosphäre und Raumwirkung beurteilen zu können, ist dabei unabdingbar. ~Andreas Meck, Axel Frühauf meck…

Architekturkritik ist …

Architekturkritik spricht von der Wirkung einer Architektur auf einen Menschen, abhängig von Erfahrung, Emotion, Zeit und Kultur. Sie ist subjektiv, relativ und momentan, soll aber überlegt und zugleich überraschend sein. ~Rosa Grewe, Architekturjournalistin, Darmstadt
Nagel_2015-26_klein_b.jpg

Architekturkritik ist …

... Baukulturvermittlung. Sie sollte mit einer wertschätzenden Haltung den Blick öffnen auf Qualitäten und Defizite von Bauwerken und gebauten Räumen – und hierdurch im besten Sinne politisch bilden. ~Reiner Nagel, Bundesstiftung Baukultur
Foto_Claudia_Meixner.jpg

Architekturkritik ist …

Architekturkritik ist besonders inspirierend, wenn sie überraschende Fragen aufwirft und neue Blicke eröffnet. ~Claudia Meixner, Meixner Schlüter Wendt, Frankfurt a. M.