Bild_04_Dillinger_TM-Bleche.jpg

Dickes Blech

Thermomechanisch gewalzte (TM) Bleche sind hochfest, feinkörnig und wirtschaftlich. Aufgrund ihrer exzellenten Schweißeignung kann oft sogar auf das Vorwärmen beim Schweißen verzichtet werden. Mit diesen Eigenschaften bieten sie erhebliches Einsparpotenzial bei Fertigungszeit und -kosten und leisten einen wichtigen Beitrag zur Wirtschaftlichkeit anspruchsvoller Stahlkonstruktionen. Dillinger, Europas führender Grobblechhersteller, bietet diese Hochleistungsbleche der Güten S355 M/ML als einziger Anbieter auch in 140 mm Dicke an – üblich sind in diesem Bereich ansonsten max. 120 mm. Die gesteigerte Dicke schafft mehr Freiraum in der Konstruktion. Die kürzlich erhaltene Allgemeine bauaufsichtliche Zulassung (abZ) bietet nach der Landesbauordnung geprüfte Sicherheit. Um 140 mm Dicke zu erzielen – z. B. für den Gurt eines Stahlträgers einer Stahlverbundbrücke – wurden bisher zwei dünnere TM-Bleche verschweißt. Diese Schweißnaht ist nun überflüssig. Bei 8 m Trägerlänge spart so mehr als 30 m Schweißnaht eingespart. Bei der Erasmus-Brücke in Rotterdam leistete der Einsatz von 4 200 t TMBlechen der Güten S355 M/ML einen hohen Beitrag zur Wirtschaftlichkeit der Stahlkonstruktion. ~ag

Dillinger
www.dillinger.de