NovaIT_AC22_BIM-Modul.jpg

Open BIM für CAD + AVA

Nova Building IT, Anbieter cloudbasierter AVA-Software, und BIM-Planungssoftware-Hersteller Graphisoft haben ihre jeweiligen Programme »ArchiCAD« und »NOVA AVA BIM« mithilfe des Open-BIM-Standards kompatibel gemacht. Das soll einen durchgängigen BIM-Prozess ermöglichen, bis hin zur Abrechnung zum Schluss. Dank direkter Verknüpfung mit der Planungssoftware steht das 3D-Modell in allen Komponenten der AVA- und Baukostenmanagement-Lösung NOVA AVA BIM zur Verfügung. Mithilfe des Open-BIM-Standards und der herstellerneutralen IFC-Schnittstelle können alle relevanten AVA-Daten und -Funktionen ergänzt werden. Damit sollen der Zeitaufwand für Bearbeitung und das Controlling reduziert, die Genauigkeit erhöht, die Fehleranfälligkeit minimiert werden, woraus weniger Nachträge und geringere Haftungsrisiken resultieren. Da Nova AVA eine webbasierte Software ist, können die Gebäudemodelle direkt online im Browser visualisiert und ausgewertet werden. Alle Gewerke werden in Nova AVA weiterverarbeitet, alle Bauteile können direkt mit Kostenelementen bemustert werden. ~mb

Nova BUILDING IT
www.avanova.de